The IMK’s Model of the German Economy

Rietzler, Katja

A Structural Macro-Econometric Model. Reihe: IMK Studies, Nr. 29.
Düsseldorf:  2012, ISSN: 1861-2180. 81 Seiten


Download

Abstract:


This IMK Study is a documentation of the IMK's macro-econometric model of the German economy. Currently the model includes 48 behavioural equations, which are usually specified as error-correction equations, and 61 definitions. The model is based on seasonally unadjusted quarterly national accounts data complemented by additional statistics and calculations of the IMK. Special features of the model include a more detailed representation of the German exports by destination (euro area, UK, USA, rest of the world) as well as a Keynesian employment function. The model is used both for economic policy simulations and forecasts.



Kurzbeschreibung:


Die vorliegende IMK Study dokumentiert das makroökonometrische Deutschland-Modell des IMK. Das Modell umfasst derzeit 48 Verhaltensgleichungen, die in der Regel als Fehlerkorrekturgleichungen spezifiziert sind, und 61 Definitionsgleichungen. Das Modell basiert auf Ursprungswerten der vierteljährlichen Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnungen ergänzt durch weitere Statistiken und eigene Berechnungen. Besonderheiten des Modells sind unter anderem die Gliederung der Exporte nach Zielregionen (Euroraum, Vereinigtes Königreich, USA, Rest der Welt) und eine keynesianische Beschäftigungsgleichung. Das Modell wird für Wirtschaftspolitiksimulationen und für die Prognose eingesetzt.



X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Die Nutzung der Cookies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern. Wir benutzen außerdem Tracking-Cookies der Tracking-Tools Matomo und Webtrekk. Diese werden nur gesetzt, wenn Sie auf den „Einverstanden“-Button klicken. Solange Sie dies nicht tun, nutzen Sie die Website und Ihre Angebote, ohne dass die genannten Tracking-Tools aktiviert werden. Durch die Betätigung des Einverstanden-Buttons willigen Sie auch in das durch Facebook Insights getätigte Tracking auf der Facebook Fanpage der Hans-Böckler-Stiftung ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Einverstanden