Risk sharing by financial markets in federal systems

Dullien, Sebastian

What do we really measure?. Reihe: FMM Working Paper, Nr. 2.
2017, ISSN: 2512-8655. 12 Seiten


Download

Abstract:


This paper criticises the standard methodology used to measure the importance of different channels of risk sharing in federal states such as the one used in Asdrubali et al.'s (1996) seminal contribution. It argues that the methodology chosen in these papers systematically underestimates the role federal governments play in stabilizing the business cycle in its member states (and overstates the role of financial markets in stabilization) as it a) ignores the possibility of direct spending by the federal government in a single state stabilizing state GDP, b) strips out effects of transfers and grants in national recessions, c) counts smoothing of distributed profits by domestic firms as "smoothing by capital markets" and d) counts a normal variation of households' savings to smooth consumption as "smoothing by credit markets".



X Neuigkeiten aus der Stiftung

Neuigkeiten aus der Stiftung

Schon gesehen? Wir haben einen neuen Newsletter. Darin: Was uns bewegt und beschäftigt, Analysen unserer Expertinnen und Experten zu aktuellen Themen, neue Veröffentlichungen und die wichtigsten Termine und Neuigkeiten. Alle zwei Wochen in Ihrem Postfach.

X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Die Nutzung der Cookies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern. Wir benutzen außerdem Tracking-Cookies der Tracking-Tools Matomo und Webtrekk. Diese werden nur gesetzt, wenn Sie auf den „Einverstanden“-Button klicken. Solange Sie dies nicht tun, nutzen Sie die Website und Ihre Angebote, ohne dass die genannten Tracking-Tools aktiviert werden. Durch die Betätigung des Einverstanden-Buttons willigen Sie auch in das durch Facebook Insights getätigte Tracking auf der Facebook Fanpage der Hans-Böckler-Stiftung ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Einverstanden