Armut

Umverteilung unterschiedlich effektiv

Bruttolohn, Familienkontext, Steuern, Abgaben und Sozialleistungen – erst aus dem Zusammenwirken dieser Faktoren ergibt sich, ob Erwerbstätige zu den Working Poor gezählt werden müssen. Insbesondere der Umverteilungseffekt von Steuer- und Sozialsystem fäl

Erschienen zum Artikel Armut: Häufiger nur Niedriglohn für Hauptverdiener in Böckler Impuls 7/2011

11,69 x 8,38cm bei 300 DPI, zum Download im Format TIF/JPG (Druckauflösung 300 dpi). Nach Rücksprache mit der Redaktion Abdruck frei bei Angabe der Quelle und unverfälschter Wiedergabe von Inhalt und Aussage.

Grafik downloaden (TIF/JPG)

X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Die Nutzung der Cookies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern. Wir benutzen außerdem Tracking-Cookies der Tracking-Tools Matomo und Webtrekk. Diese werden nur gesetzt, wenn Sie auf den „Einverstanden“-Button klicken. Solange Sie dies nicht tun, nutzen Sie die Website und Ihre Angebote, ohne dass die genannten Tracking-Tools aktiviert werden. Durch die Betätigung des Einverstanden-Buttons willigen Sie auch in das durch Facebook Insights getätigte Tracking auf der Facebook Fanpage der Hans-Böckler-Stiftung ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Einverstanden