zurück
Kurswechsel für ein gutes Leben

Wege zu einer solidarischen Gesellschaft: Kurswechsel für ein gutes Leben

Viele Politiker scheinen sich auf die Euro-Krise vorerst eingerichtet zu haben. Doch auch die Länder, denen es noch gut geht, müssen sich den drängenden Fragen der Zeit stellen: Wie lässt sich ein demokratisches und soziales Europa gestalten? Wie kann ein gesellschaftlicher Prozess auf den Weg gebracht werden, bei dem gute Arbeitsverhältnisse, der notwendige ökologische Umbau und die Demokratisierung der Gesellschaft zusammengehen? Wie lassen sich Solidarität, Selbstbestimmung und ökologische Verantwortung miteinander verbinden? Einige der führenden Sozial- und Wirtschaftswissenschaftler unserer Zeit zeigen, wie die Weichen gestellt werden müssen. Das Ziel heißt nicht nur zahlenmäßiges Wachstum, sondern Wohlstand, der bei allen ankommt.

Quelle

Allespach, Martin,Bosch, Gerhard,Crouch, Colin,Galbraith, James,Horn, Gustav A.,Huber, Berthold,Hübner, Kurt,Hyman, Richard,Lula da Silva, Luiz Inácio,Machning, Jan,Misik, Robert,Rubery, Jill,Scherrer, Christoph,Thomas, Angelika,Weizsäcker, Ernst Ulrich von,Whiteside, Noel,Ziegler, Astrid: Kurswechsel für ein gutes Leben
Wege zu einer solidarischen Gesellschaft , Frankfurt a. M. , ISBN: 978-3-593-39930-0,978-3-593-42135-3 (PDF),978-3-593-42147-6 (ePub) , 275 Seiten

Zugehörige Themen

Newsletter mit Ihren Themen

Bleiben Sie informiert: Neueste Forschungsergebnisse und Infos zu den Themen Mitbestimmung, Arbeit, Soziales, Wirtschaft. Unsere Newsletter können Sie jederzeit abbestellen.

Der Beitrag wurde zu Ihrerm Merkzettel hinzugefügt.

Merkzettel öffnen