zurück
Marktöffnung der Bodenverkehrsdienste in Europa - Auswirkungen auf Arbeit und Beschäftigung

zur beschäftigungspolitischen Bedeutung einer neuen EU-Verordnung für die Bodenverkehrsdienste an Flughäfen in Europa: Marktöffnung der Bodenverkehrsdienste in Europa - Auswirkungen auf Arbeit und Beschäftigung

Die vorliegende Studie legt neue, aktuelle empirische Erkenntnisse zur Lage der Beschäftigten im Bereich der
Bodenverkehrsdienstleistungen vor. Mit der Studie wird ausgeleuchtet, wie sich die Wettbewerbs- und Beschäftigungsstrukturen in
den letzten Jahren nach der Revision der Richtlinie 96/67 EG verändert haben, mit welchen beschäftigungspolitischen Wirkungen
bei einer Umsetzung der geplanten neue EU-Verordnung zu rechnen sein wird, ob und in welchem Maße sich weitere Preisrutsche
und Druck auf die Löhne zeigen werden und ob mit Einschränkungen und Verschlechterungen der betrieblichen Sicherheit und der
individuellen beruflichen Sicherheit der Beschäftigten zur rechnen sein wird.
Die nun vorliegenden empirischen Ergebnisse unserer Studie mögen die Debatte um eine weitere Liberalisierung der
Bodenverkehrsdienste versachlichen und den Entscheidungsträgern vor allen Dingen die deutlich negativen Folgen der
EU-Verordnung für die Beschäftigten illustrieren.

Quelle

Braun, Thomas,Harsche, Martin: Marktöffnung der Bodenverkehrsdienste in Europa - Auswirkungen auf Arbeit und Beschäftigung
zur beschäftigungspolitischen Bedeutung einer neuen EU-Verordnung für die Bodenverkehrsdienste an Flughäfen in Europa , Geisenheim , ISBN: 978-3-9815330-1-9 , 111 Seiten

Zugehörige Themen

Newsletter mit Ihren Themen

Bleiben Sie informiert: Neueste Forschungsergebnisse und Infos zu den Themen Mitbestimmung, Arbeit, Soziales, Wirtschaft. Unsere Newsletter können Sie jederzeit abbestellen.

Der Beitrag wurde zu Ihrerm Merkzettel hinzugefügt.

Merkzettel öffnen