zurück
Immer wieder aufstehen

Geschichte des DGB und der Gewerkschaften in der Region Paderborn: Immer wieder aufstehen

Der Blickwinkel des Buches ist auf die speziellen Voraussetzungen und Bedingungen der Geschichte aller Gewerkschaften in der Region Paderborn und ihres Dachverbandes - des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) - gerichtet. Paderborn stellt mit seiner kirchlichen und konservativen Tradition zwar keinen Einzelfall dar, aber bringt doch eine besondere Situation für die Entwicklung der Gewerkschaften mit sich. Die Tatsache, dass hier lange Zeit die christlichen über die freien Gewerkschaften dominierten und industrielle Arbeit nur eine geringe Rolle spielte, im Unterschied zu anderen Gegenden Deutschlands, ist ein Indiz für diese Tatsache. Paderborn mag somit stellvertretend für Regionen sein, die auf eine historisch breit verankerte Arbeiterbewegung verzichten mussten. Anliegen des vorliegenden Buches ist es, die Paderborner Gewerkschaftsgeschichte der überregionalen gegenüberzustellen, identische und unterschiedliche Strömungen herauszuarbeiten.

Quelle

Vogel, Marianne: Immer wieder aufstehen
Geschichte des DGB und der Gewerkschaften in der Region Paderborn , Paderborn , ISBN: 3-931732-03-7 , 335 Seiten

Zugehörige Themen

Newsletter mit Ihren Themen

Bleiben Sie informiert: Neueste Forschungsergebnisse und Infos zu den Themen Mitbestimmung, Arbeit, Soziales, Wirtschaft. Unsere Newsletter können Sie jederzeit abbestellen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Der Beitrag wurde zu Ihrerm Merkzettel hinzugefügt.

Merkzettel öffnen