: Kleiner Lohn trotz Vollzeit – wer ist betroffen?

WSI-Direktorin Bettina Kohlrausch erläutert die Hintergründe unserer vielbeachteten Studie zu Beschäftigten im "unteren Entgeltbereich", die trotz Vollzeitarbeit einen relativ niedrigen Lohn erhalten.

: Kein Widerspruch zur Tarifautonomie

Arbeitgeberverbände drohen mit Klagen gegen die geplante Erhöhung des Mindestlohns auf 12 Euro. Doch sie haben keine guten Argumente auf ihrer Seite, schreibt der Leiter des WSI-Tarifarchivs, Thorsten Schulten.

: Große Hoffnungen auf „normalere“ Fahrwasser

Omikron & Energiepreise: Das Jahr startet mit erheblichen Risiken für die Wirtschaft. Doch es gibt für 2022 auch viele positive Signale, schreibt IMK-Direktor Sebastian Dullien.

: Der blinde Fleck

Weil Mikrochips fehlen, wurden Millionen Autos nicht gebaut

: Koordinierung hilft

Die Dezentralisierung von Tarifsystemen ist ein Irrweg: Koordinierte Systeme wie in Deutschland schneiden im Hinblick auf wichtige Arbeitsmarktindikatoren besser ab.

: Tarif beschert Extra

Nur etwa die Hälfte der Beschäftigten in Deutschland erhält Weihnachtsgeld. Mit Tarifvertrag gibt es die Sonderzahlung deutlich häufiger. In einigen Branchen wird fast ein ganzes Monatsgehalt extra gezahlt.

: Mehr Geld für Millionen

Fast neun Millionen Menschen verdienen weniger als zwölf Euro pro Stunde – darunter viele Frauen und Beschäftigte ohne Tarifvertrag.

: Reguläre Jobs geben Sicherheit

Die Einkommen der Mittelschicht haben sich bis zur Coronakrise positiv entwickelt. Einbußen erleben zurzeit vor allem diejenigen, die ohne Tarifvertrag und soziale Absicherung dastehen.

: Trends & Nachrichten

Wie viele reguläre Stellen durch Minijobs verlorengehen, wer beim Klimaschutz schon weiter ist, wie Kraftfahrer bezahlt werden und welche Betriebe beim Homeoffice besonders zurückhaltend sind.

: "Tarifbindung muss Priorität haben"

Unternehmen sollten nur dann öffentliche Aufträge erhalten, wenn sie sich an Tarifverträge halten. Die neue Regierung könnte das auf Bundesebene mit einem Tariftreuegesetz sicherstellen.

: Mindestlohn: Positive Signale aus Europa

Die EU-Kommission hat einen Vorschlag zur Stärkung von Mindestlohn und Tarifbindung vorgelegt. Ob daraus tatsächlich eine EU-Richtlinie wird, hängt auch von der nächsten Bundesregierung ab.

: Trends und Nachrichten

Wie sich die Umsetzung der Wahlprogramme verschiedener Parteien auf das Einkommen von Haushalten auswirken würde, wie sich der Arbeitsmarkt erholt, wer für Gesundheit sorgt, wem ein höherer Mindestlohn nutzt und wie sich die Zahl der Hochschulabschlüsse entwickelt hat.

: Mehr Mindestlohn, mehr Wachstum

Eine Erhöhung des gesetzlichen Mindestlohns auf zwölf Euro täte der gesamten Volkswirtschaft gut.