Festakt zum 70. Jubiläum des Betriebsverfassungsgesetzes : Einige Wünsche blieben offen

DGB und Hans-Böckler-Stiftung feierten in Berlin den 70. Geburtstag des Betriebsverfassungsgesetzes. Besonders gespannt warteten die Gäste, was der Bundeskanzler zur Feier mitbringen würde. Von Fabienne Melzer

Tagung "Gewerkschaftsrechte heute" : "Das Arbeitsrecht muss sich auf mehr Dynamik einstellen"

Wie können die juristischen Rahmenbedingungen der Arbeitswelt mit den vielfältigen Krisen und Umbrüchen unserer Zeit Schritt halten? Darum ging es beim Jubiläumskongress des Hugo Sinzheimer Instituts für Arbeits- und Sozialrecht.

Mitbestimmung : Eine Betriebsverfassung für die Zukunft

Das Betriebsverfassungsgesetz wurde zum letzten Mal vor 50 Jahren modernisiert. Jetzt muss das Gesetz angepasst werden. Wie das geht, zeigt eine Gruppe von Expertinnen und Experten.

Reform : Mitbestimmen in modernen Zeiten

In mitbestimmten Unternehmen läuft vieles besser. Mit einem modernen Betriebsverfassungsgesetz könnte es aber noch besser laufen, wie die Erfahrungen von Betriebsräten zeigen. Von Fabienne Melzer

Juni 2022 : Strategische Personalplanung

Personal, das zum Unternehmen und seiner Strategie passt, bekommt man nur in den seltensten Fällen „von der Stange“. Niemand kennt die Anforderungen, Bedürfnisse, Wünsche und Sorgen der Belegschaft besser als der Betriebsrat.

Systemrelevant Podcast : Wie funktionieren eigentlich Betriebsratswahlen?

Anlässlich der Betriebsratswahlen 2022 spricht Johanna Wenckebach über die Gründung eines Betriebsrates bei Tesla, die Vorzüge der betrieblichen Mitbestimmung und das notwendige Update des Betriebsverfassungsgesetzes.

Sozial-Ökologische Transformation : Faktenbasierte Impulse für eine nachhaltige Entwicklung

Transformation gilt es so auszugestalten, dass sie nicht nur ökologischen, sondern auch sozialen Zielen folgt. Sie wird am besten gelingen, wenn die Menschen mitbestimmen können, rät Claudia Bogedan.

Hans-Böckler-Forum zum Arbeits- und Sozialrecht : “Nach der Reform ist vor der Reform”

Digitalisierung, Globalisierung und Transformation treiben den Wandel. Auf dem 13. Hans-Böckler-Forum wurde der Frage nachgegangen, ob das Arbeits- und Sozialrecht Schritt halten kann.

Recht : So wäre es zeitgemäß

Der DGB geht mit einem eigenen Entwurf für eine moderne Betriebsverfassung an die Öffentlichkeit. Das sind die Vorschläge. Von Johanna Wenckebach, HSI-Direktorin und Micha Klapp, Leiterin Abteilung Recht beim DGB-Bundesvorstand

Geschichte : "Zeit für den nächsten Reformschub"

Der Arbeitsrechtler Wolfgang Däubler über die Novelle des Betriebsverfassungsgesetzes von 1972, über erweiterte Befugnisse von Betriebsräten und den Reformstau von heute. Das Gespräch führten Kay Meiners und Andreas Molitor.

Mitbestimmung : Zugangsrechte gelten auch im digitalen Betrieb

Die betriebliche Kommunikation verlagert sich zunehmend ins Digitale. Um ihre Aufgaben erfüllen zu können, müssen Betriebsräte und Gewerkschaften Zugang zu dieser Sphäre haben.