: Jedes zweite Großunternehmen mit eigenständigem Personalvorstand

Ein Unternehmen, das die Belange seiner Beschäftigten ernst nimmt, braucht einen eigenständigen Personalvorstand. Am besten stehen Unternehmen mit Arbeitsdirektoren da.

: Trends und Nachrichten

Mit besorgten Schülern, stabiler Beschäftigung, sich verfestigender Armut und Chefinnen in der Minderheit.

: Trends und Nachrichten

Über Ost-Mütter, beliebte Krippen, treue Beschäftigte und den Kassensturz nach dem Lockdown.

: Transformation der Arbeitswelt - die arbeitsrechtliche Perspektive

Dr. Johanna Wenckebach, wissenschaftliche Direktorin des Hugo-Sinzheimer-Instituts (HSI) der Hans-Böckler-Stiftung, beleuchtet die aktuellen Herausforderungen aus arbeitsrechtlicher Perspektive.

Kümmerling, Angelika / Haipeter, Thomas : Arbeitszeiten in der Nahrungsmittelbranche

Alte und neue Herausforderungen der Arbeitszeitregulierung und der Mitbestimmungspraxis der Betriebsräte

: Endlich Entgeltgleichheit

Bei Bahlsen in Varel nutzte der Betriebsrat die Automatisierung der Produktion, um Lohnlücken zwischen Männern und Frauen abzuschaffen. Dafür gab es beim Betriebsräte-Preis Gold. Von Fabienne Melzer

: "Deutschland braucht ein eigenes Whistleblower-Gesetz."

Ernesto Klengel über die Umsetzung der EU-Whistleblower-Richtlinie im kommenden Jahr. Er arbeitet am Hugo Sinz­heimer Institut (HSI) der Hans-Böckler-­Stiftung und ist Arbeitsrechtler.

: Mitbestimmte Personalarbeit

Mitbestimmte Personalarbeit sichert Standards, schafft Vertrauen und macht Unternehmen leistungsfähiger.

Schmidt, Werner : Geflüchtete im Betrieb

Integration und Arbeitsbeziehungen zwischen Ressentiment und Kollegialität