: Künstlich, nicht besser

Bei Algorithmen und KI im Personalmanagement müssen Beschäftigtenvertreter genau hinschauen

: Bis heute unerreicht

Vor 70 Jahren wurde den Beschäftigten der Kohle- und Stahlindustrie mehr Mitsprache eingeräumt als jemals danach. Jetzt ist die Krise zurück − und das Modell bewährt sich wieder. Von Kay Meiners

: „Wir haben keine politische Farbe mehr“

Der Vorsitzende des Gewerkschaftsbundes Histadrut, Arnon Bar-David, über den 100. Geburtstag seiner Organisation, seinen Kampf um Arbeitnehmerrechte und den dramatischen Verfall der Arbeitspartei Awoda. Von Kay Meiners

: 100 Jahre Betriebsverfassung: Eine Erfolgsgeschichte

Die Mitbestimmung wurde hart erkämpft. Heute hat sie sich bewährt – und muss dennoch weiterhin verteidigt werden. Eine kurze Geschichte der Betriebsverfassung.

Schmidt, Jürgen : Die "Generalkommission"

Der vergessene Gründungs-Dachverband der Gewerkschaften?

: Der Kunststar singt gegen Raketen an

Mit dem Lied "Sonne statt Reagan" setzte sich der Künstler Joseph Beuys 1982 für Abrüstung ein. Von Martin Kaluza

: Auf dem Weg ins Pantheon

Der französische Politiker Jean Jaurès kämpfte stets dafür, die zerstrittenen Sozialisten zu einen. Eindringlich warnte er außerdem vor einem Krieg mit Deutschland. Von Marc von Lüpke