: Corona-Zulage im Gesundheits- und Pflegebereich: kaum mehr als Kosmetik

Eine ‚Gefahrenzulage‘ als Bestechungsgeld wird die Unzufriedenheit der Beschäftigten in den Gesundheits- und Pflegeberufen nicht beseitigen. Es geht nicht nur um die Pandemie und die Löhne, sondern um die Frage der menschlichen Würde.

: Mindestlohntarifvertrag in der Fleischwirtschaft

Nach dem Arbeitsschutzkontrollgesetz ist der nun vereinbarte Mindestlohntarifvertrag ein zweiter wichtiger Schritt auf dem Weg zu einer grundlegenden Neuordnung der Arbeitsbeziehungen in der Fleischwirtschaft.

: "Die Pflegeversicherung muss grundlegend reformiert werden"

Dem Internationalen Tag der Pflege und Pflegenden 2021 ging ein intensives Jahr für die Beschäftigten in der Branche voraus. Dorothea Voss, Leiterin unserer Forschungsförderung, erläutert die aktuelle Situation.

: Staatsaufträge nur mit Tarif

Bei öffentlichen Aufträgen sollten Firmen zum Zuge kommen, die mehr zahlen als den gesetzlichen Mindestlohn. Möglichst nach Tarif. Und nicht nur die unterste Lohngruppe.

: Tarifniveau Ost/West

Tarifsteigerungen im Vergleich zum Vorjahr und Tarifniveau Ost/West, 1991 bis 2020 (in Prozent)

: „Das System muss geheilt werden“

Bettina Rödig arbeitet als Kinderkrankenpflegerin und Betriebsrätin an der Klinik Schwabing in München. Sie ist Vorsitzende der Verdi-Jugend Bayern und Präsidiumsmitglied bei Verdi Bayern. Für die Mitbestimmung der Zukunft setzt sie auf mehr Selbstbewusstsein beim Pflegepersonal.
Von Jeannette Goddar

: LOHN- UND GEHALTSCHECK FÜR MEHR ALS 500 BERUFE

Lohnspiegel.de bietet Informationen zu den tatsächlich gezahlten Löhnen und Gehältern in über 500 Berufen. Seit seiner Gründung im Jahr 2004 hat sich Lohnspiegel.de als das führende nicht-kommerzielle Gehaltsportal Deutschlands etabliert.