zurück
WSI-Mitteilungen

Weinkopf, Claudia / Bosch, Gerhard : Mindestlöhne in Großbritannien - ein geglücktes Realexperiment

Ausgabe 03/2006

Die Einführung eines gesetzlichen Mindestlohnes (National Minimum Wage - NWM) in Großbritannien ist bis heute eine Erfolgsstory, aus der Deutschland lernen kann. Wichtige Erfolgsfaktoren waren eine sorgfältige Vorbereitung und Begleitung des Prozesses durch eine unabhängige Expertenkommission, die Empfehlungen gegeben und zahlreiche Studien in Auftrag gegeben hat. Durch die schrittweise Anhebung des gesetzlichen Mindestlohnes wurde den Unternehmen ausreichend Zeit eingeräumt, sich darauf einzustellen. Die britische Regierung hat überdies keinen Zweifel daran gelassen, dass es ihr mit der Einführung und Kontrolle des NWM ernst war - auch um die staatliche Subventionierung von Ausbeuterlöhnen zu beenden.

Zugehörige Themen

Newsletter mit Ihren Themen

Bleiben Sie informiert: Neueste Forschungsergebnisse und Infos zu den Themen Mitbestimmung, Arbeit, Soziales, Wirtschaft. Unsere Newsletter können Sie jederzeit abbestellen.

Der Beitrag wurde zu Ihrerm Merkzettel hinzugefügt.

Merkzettel öffnen