Betriebs- und Dienstvereinbarungen: Strategische Personalplanung

Zusammenfassung

Die Digitalisierung hat enormen Einfluss auf sich verändernde Personal- und Kompetenzbedarfe. Zudem führt die demografische Entwicklung zu teils erheblichen Fachkräfteengpässen. Eine strategische Personalplanung sollte daher eine zentrale Aufgabe in Unternehmen sein. Wie gehen Personalmanagement und Mitbestimmungsakteure strategische Personalplanung an? Es zeigt sich: Das Thema ist in Bewegung. Vor allem neuere Vereinbarungen machen deutlich, dass sich betriebliche Sozialpartner immer stärker der zunehmenden Bedeutung strategischer Personalplanung bewusst werden. Um am Arbeitsplatz motiviert und zufrieden arbeiten zu können, ist zudem ein tolerantes, respektvolles und kollegiales Umfeld wichtig. Unsere Auswertungen zeigen, wie Mitbestimmungsakteure und Arbeitgeber einen toleranten und respektvollen Umgang fördern. Zudem wie Betriebs- und Personalräte Managing Diversity unterstützen können.

Strategische Personalplanung

Reihe: Study der Hans-Böckler-Stiftung, Düsseldorf, ISBN: 978-3-86593-348-5, 128 Seiten

Zur Veröffentlichung

Gestaltungsraster: Strategische Personalplanung (2019)

Gestaltungsraster Strategische Personalplanung

Stichpunktekatalog mit umfangreichen Hinweisen für die Gestaltung von Betriebs- und Dienstvereinbarungen zum Thema "strategische Personalplanung".

PDF herunterladen

Prävention sexueller Belästigung

Reihe: Study der Hans-Böckler-Stiftung, Düsseldorf, ISBN: 978-3-86593-279-2, 94 Seiten

weitere Informationen

Gestaltungsraster: Prävention sexueller Belästigung (2017)

GR Prävention  sexueller  Belästigung

Stichpunktekatalog mit umfangreichen Hinweisen für die Gestaltung von Betriebs- und Dienstvereinbarungen zum Thema "Prävention sexueller Belästigung".

PDF herunterladen

Toleranz, Respekt und Kollegialität

Reihe: Betriebs- und Dienstvereinbarungen, Frankfurt a. M., ISBN: 978-3-7663-6190-5, 148 Seiten

weitere Informationen

Gestaltungsraster: Toleranz, Respekt und Kollegialität (2012)

GR Toleranz, Respekt und Kollegialität

Stichpunktekatalog mit umfangreichen Hinweisen für die Gestaltung von Betriebs- und Dienstvereinbarungen zum Thema "Toleranz, Respekt und Kollegialität".

PDF herunterladen

Managing Diversity

Reihe: Betriebs- und Dienstvereinbarungen, Frankfurt a. M., ISBN: 978-3-7663-6204-9, 89 Seiten

weitere Informationen

Gestaltungsraster: Managing Diversity (2012)

GR Managing Diversity

Stichpunktekatalog mit umfangreichen Hinweisen für die Gestaltung von Betriebs- und Dienstvereinbarungen zum Thema "Managing Diversity".

PDF herunterladen

Textauszüge

In unserer Datenbank finden Sie anonymisierte Textauszüge aus abgeschlossenen Betriebs- oder Dienstvereinbarungen - für Sie nach Themen sortiert. Wir stellen keine Mustervereinbarungen zur Verfügung, sondern dokumentieren Praxisfälle und zeigen eine Auswahl verhandelter Kompromisse.

  1. Veränderte Anforderungen an Betriebe und Beschäftigte
    1. Einfluss demografischer, wirtschaftlicher und technischer Entwicklung auf Personalplanung 6 Textauszüge
  1. Strategiebezug und Definition von strategischer Personalplanung
    1. Betriebsspezifische, zukunftsorientierte und bedarfsgerechte Planung des Personalbedarfs 14 Textauszüge
  2. Ziele und Aufgaben
    1. Beitrag der strategischen Personalplanung zur Unternehmensentwicklung und Beschäftigungssicherung 24 Textauszüge
  3. Ablauf und Grundlagen der Personalplanung
    1. Beteiligte an der Planung sowie Phasen und Schritte der Personalplanung 23 Textauszüge
  4. Instrumente und Teilbereiche der Personalplanung im Detail
    1. Personalbedarfsplanung 28 Textauszüge
    2. Personalbeschaffungsplanung 28 Textauszüge
    3. Personalentwicklungsplanung 29 Textauszüge
    4. Personaleinsatzplanung 6 Textauszüge
    5. Personalabbauplanung 5 Textauszüge
    6. Personalkostenplanung 2 Textauszüge
  5. Datenschutz
    1. Zweckgebundene Datenerhebung 6 Textauszüge
  6. Geltungsbereich
    1. Räumlicher, persönlicher und sachlicher Bezugsrahmen der Personalplanung 6 Textauszüge
  1. Informationsrechte des Betriebsrats /Unterrichtung durch den Arbeitgeber
    1. Unterrichtung des Betriebsrats im gesetzlichen Rahmen und darüber hinaus 33 Textauszüge
  2. Beratungsrechte des Betriebsrats
    1. Gesetzliche Grundlagen und darüber hinausgehende (betrieblich vereinbarte) Beratungsrechte 18 Textauszüge
  3. Vorschlags- bzw. Initiativrechte des Betriebsrats
    1. Gesetzliche Grundlagen und darüber hinausgehende (betrieblich vereinbarte) Initiativrechte 2 Textauszüge
  4. Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats
    1. Gesetzliche Grundlagen und darüber hinausgehende (betrieblich vereinbarte) Regelungsbestandteile (allgemeine Mitbestimmung) 4 Textauszüge
  5. Personalplanungsausschüsse und gemeinsame Gremien von Arbeitgeber und Betriebsrat
    1. Geschäftsordnung und Zuständigkeiten des Ausschusses 17 Textauszüge
    2. Zusammensetzung und Aufgaben des Ausschusses 1 Textauszüge
  6. Vorgehen bei Schlichtung/Konfliktthemen
    1. Geregelte Eskalationswege und -ebenen 5 Textauszüge
  7. Informations- und Beratungsrechte des Wirtschaftsausschusses
    1. Unterrichtung und Beratung über den Wirtschaftsausschuss 3 Textauszüge
  8. Rechte und Pflichten der Beschäftigten
    1. Information und Beteiligung der Beschäftigten 7 Textauszüge
  9. Schulung der Beteiligten
    1. Schulungs- und Informationsverfahren 1 Textauszüge
  10. Hinzuziehung von Sachverständigen
    1. Externe Unterstützung durch Sachverständige zu Fragestellungen der Personalplanung 1 Textauszüge

Gespeicherte Textauszüge

Melden Sie sich an, um Textauszüge für später zu speichern.

Zur Anmeldung

Newsletter mit Ihren Themen

Bleiben Sie informiert: Neueste Forschungsergebnisse und Infos zu den Themen Mitbestimmung, Arbeit, Soziales, Wirtschaft. Unsere Newsletter können Sie jederzeit abbestellen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Der Beitrag wurde zu Ihrerm Merkzettel hinzugefügt.

Merkzettel öffnen