zurück
IMK Grafik zu Adiokommentaren

: Audiokommentare des Jahres 2019

2020 ist keine durchgreifende Erholung der Konjunktur zu erwarten, sagt Peter Hohlfeld im Podcast.

  • Peter Hohlfeld Detail
00:00 / 00:00

Fabian Lindner erklärt im Kommentar, dass Deutschland viele Ziele des Neuen Magischen Vierecks der Wirtschaftspolitik verfehlt hat.

  • Fabian Lindner Detail
00:00 / 00:00

Sebastian Dullien im IMK Podcast zur Erfordernis von öffentlichen Investitionen.

  • Sebastian Dullien Detail Forum
00:00 / 00:00

Ein eskalierender Handelskonflikt mit den USA kann Deutschland in eine Rezession stoßen, so Sabine Stephan.

  • Sabine Stephan_Detail
00:00 / 00:00

Die stark exportorientierte deutsche Wirtschaft leidet besonders stark unter der schwachen Weltkonjunktur. Vom Außenhandel geht per saldo in beiden Jahren ein stark negativer Wachstumsbeitrag aus. Peter Hohlfeld im Podcast.

  • Peter Hohlfeld Detail
00:00 / 00:00

Die Arbeits- und Lohnstückkostenentwicklung der letzten Jahre hat die stark unterdurchschnittliche Entwicklung der 2000er Jahre etwas korrigiert. Es besteht aber noch Spielraum nach oben, so Alexander Herzog-Stein im Gespräch mit Ulrike Stein.

  • Alexander Herzog_Stein_Detail
00:00 / 00:00

Die Eigendynamik der Konjunktur ist in Deutschland intakt. Sie wird durch leicht verringerte Beschäftigungs- und Lohnzuwächse getragen, die den privaten Konsum in Gang halten.

  • Silke Tober Detail
00:00 / 00:00

In Deutschland zeichnet sich für den Prognosezeitraum eine gedämpfte Wirtschaftsentwicklung ab. Die Abwärtsrisiken sind gegenwärtig allerdings erheblich. Woraus sie resultieren, erklärt uns Peter Hohlfeld im IMK Podcast.

  • Peter Hohlfeld Detail
00:00 / 00:00

Damit zeigt sich eine deutliche Abschwächung, die sich durch den möglichen ungeordneten BREXIT und dem Handelskrieg begründet ist, so Gustav Horn.

  • Gustav Horn
00:00 / 00:00

Zugehörige Themen

Weitere Inhalte zum Thema

Newsletter mit Ihren Themen

Bleiben Sie informiert: Neueste Forschungsergebnisse und Infos zu den Themen Mitbestimmung, Arbeit, Soziales, Wirtschaft. Unsere Newsletter können Sie jederzeit abbestellen.

Der Beitrag wurde zu Ihrerm Merkzettel hinzugefügt.

Merkzettel öffnen