zurück

: Sommerakademie der Begabtenförderungswerke: "Demokratie gestalten!"

Veranstalter: Hans-Böckler-Stiftung, in Kooperation mit den weiteren 12 Begabtenförderungswerken
Ort: Heidelberg, Jugendherberge Heidelberg
vom: 29.08.2021
bis: 05.09.2021

Die Sommerakademie 2020 wird aufgrund der aktuellen Situation um ein Jahr verschoben und vom 29. August bis 05. September 2021 in Heidelberg nachgeholt.

Ziel der Sommerakademie „Demokratie gestalten!“ ist es, werkübergreifend Stipendiat*innen in den Dialog zum gegenwärtigen Stand der Demokratie und ihrer Entwicklung in einer sich stark wandelnden Welt zu bringen. Die Akademie wendet sich in den drei Sommern 2019, 2021 und 2022 an jeweils 200 Stipendiat*innen aller 13 Begabtenförderungswerke und lädt sie mit einem breit ausgerichteten Seminar- und Rahmenprogramm ein, verstärkt Impulse zu setzen für ein positiv konnotiertes Demokratieverständnis.

Während der Akademien sollen explizit die verschiedenen religiösen, politischen und weltanschaulichen Positionen der Werke und ihrer Stipendiat*innen herausgearbeitet und produktive Kontroversen in Gang gesetzt werden.

Für die kommende Sommerakademie, die vom 29. August bis 05. September 2021 geplant ist, steht der Themenkomplex Klimawandel, Demokratie und Wissenschaft im Fokus. In jedem Jahr soll zudem ein Schwerpunkt auf einer bestimmten Weltregion liegen – nach Europa im Sommer 2019 wird dies im Jahr 2021 Nordamerika sein.

Die Anmeldung ist ab dem 01. Februar 2021 möglich.

Impressionen der 2019 durchgeführten „Sommerakademie der Begabtenförderungswerke: Demokratie gestalten!“ finden Sie hier in einer Multimedia-Dokumentation sowie auf der Sommerakademie-Seite unter „Rückschau 2019“.

Hier gelangen Sie zur Website der „Sommerakademie der Begabtenförderungswerke: Demokratie gestalten!“: www.sommerakademie-demokratie.de 

Kontakt:
oppenberg[at]boeckler.de

Organisatorische und datenschutzrechtliche Hinweise (pdf)

Geschlossene Veranstaltung für eingeladenen Teilnehmerkreis

Newsletter mit Ihren Themen

Bleiben Sie informiert: Neueste Forschungsergebnisse und Infos zu den Themen Mitbestimmung, Arbeit, Soziales, Wirtschaft. Unsere Newsletter können Sie jederzeit abbestellen.

Der Beitrag wurde zu Ihrerm Merkzettel hinzugefügt.

Merkzettel öffnen