zurück
Symbolbild Konferenz Labora 2022 - Arbeit in der Transformation

LABOR.A 2022: Gute Arbeit in der Transformation

Veranstalter: Forschungsstelle "Arbeit der Zukunft" der Hans-Böckler-Stiftung
Ort: Berlin, Café Moskau und online
vom: 21.09.2022, 09:00 Uhr
bis: 21.09.2022, 18:00 Uhr

Veranstaltungsbericht

Ideen für den Wandel der Arbeit

Der Umbau der Arbeitswelt hin zu Nachhaltigkeit stellt Wirtschaft und Gesellschaft vor Herausforderungen. Vertreter*innen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik erörterten auf der LABOR.A in Berlin, was das für gute Arbeit und Mitbestimmung bedeutet.

Zum Bericht

Infos zur Veranstaltung

Wie kann im Jahrzehnt der Transformation – angestoßen durch Klimawandel, Globalisierung, Digitalisierung und demografischen Wandel – Gute Arbeit bewahrt und ausgebaut werden? Wie kann der Umbau unserer Wirtschafts-, Arbeits- und Lebensweise hin zu nachhaltigem Handeln gelingen?

Um diese Fragen dreht sich in diesem Jahr die LABOR.A, die Plattform der Hans-Böckler-Stiftung zur „Arbeit der Zukunft“.  Die LABOR.A 2022 findet am 21. September im hybridem Format statt. Das Programm wird live auf labora.digital/2022 gestreamt – im letzten Jahr waren 1000 Teilnehmer:innen digital zugeschaltet. In diesem Jahr möchten wir 250 Präsenzgäste begrüßen. 

Aktuelle Informationen finden Sie auf der Konferenzwebsite.

Kontakt:

Elisabeth Botsch und Lisa Schrepf
 

Zugehörige Themen

Der Beitrag wurde zu Ihrerm Merkzettel hinzugefügt.

Merkzettel öffnen