zurück

: Colloquium zum Arbeits- und Sozialrecht für den wissenschaftlichen Nachwuchs 2021

Veranstalter: Hugo Sinzheimer Institut der HBS
Ort: Erfurt, Bundesarbeitsgericht
vom: 07.10.2021, 10:30 Uhr
bis: 08.10.2021, 14:30 Uhr

Das Colloquium gibt jungen Nachuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern im Arbeits und Sozialrecht die Gelegenheit, ihre Forschungs- bzw. Doktor- oder Habilitationsarbeiten vorzustellen und mit Richterinnen und Richtern der höchsten Instanz sowie vor interessierten Vertreterinnen und Vertretern aus Wissenschaft, Rechtsprechung und Gewerkschaften, aber auch untereinander zu diskutieren. Es sind neben einer Keynote-Speech jeweils vier Vorträge zum Arbeitsrecht und vier Vorträge zum Sozialrecht vorgesehen. 

Eine Anmeldung ist bis zum 25. August 2021 möglich.

Wichtige Informationen zur Durchführung des diesjährigen Colloquiums:

Die Pandemie und die damit verbundenen Sicherheitsbestimmungen haben auch zum neuen Termin Auswirkungen auf die Durchführung des Colloquiums. Die angemeldeten Teilnehmenden erfahren Anfang September, ob die Veranstaltung als Präsenzveranstaltung oder mit digitaler Zuschaltung hybrid durchgeführt wird.

Für den Fall, dass eine Präsenzveranstaltung durchgeführt werden kann, übernimmt die Hans-Böckler-Stiftung die Bewirtungs- und Übernachtungskosten für die Teilnehmenden. Reisekosten können leider nicht erstattet werden.

Kontakt:
Dr. Ernesto Klengel

Programm (PDF)

Zur Veranstaltung anmelden

Der Beitrag wurde zu Ihrerm Merkzettel hinzugefügt.

Merkzettel öffnen