zurück

: Automobilzuliefererkonferenz 2021

Veranstalter: Hans-Böckler-Stiftung, IG Metall
Ort: Online
vom: 27.10.2021, 12:00 Uhr
bis: 27.10.2021, 17:00 Uhr

Die Transformation der Industrie, Arbeitswelt und Gesellschaft hat erst begonnen. Die Politik setzt immer neue Klimaschutzziele und scheint dabei die Umsetzbarkeit und die Folgen nicht ausreichend abzuwägen. Häufig wird dabei die „Soziale Nachhaltigkeit“ aus dem Auge verloren.

Vielen Arbeitgebern fehlen ebenfalls langfristige Strategien für den Strukturwandel. Sie nutzen die derzeitige Krise häufig dafür, Beschäftigungsabbau vorzuziehen und Standorte zu verlagern. Sie verfallen somit häufig in alte Verhaltensmuster. Das trifft insbesondere viele Zulieferunternehmen in der Automobilindustrie.

Nur wenn wir gemeinsam in dieser großen Transformation, im Schulterschluss mit den Beschäftigten Zukunft gestalten, soziale Sicherheit und Perspektiven vermitteln und Gerechtigkeit schaffen, wird aus einer sozial-ökologischen Transformation ein fairer Wandel. Um den Wandel in der Zulieferindustrie zu gestalten braucht es ein Besinnen auf alte Stärken und gleichzeitig den Blick nach vorne, um die Chancen der Transformation zu nutzen, die Risiken zu minimieren und die richtigen Konzepte auf den Weg zu bringen.

Um die notwendigen Debatten zu vertiefen laden die Hans-Böckler-Stiftung in Kooperation mit der IG Metall zur diesjährigen Zulieferkonferenz 2021 in Berlin ein.

Kontakt:
Katharina-Jakoby[at]boeckler.de

Programm (pdf)

Geschlossene Veranstaltung für eingeladenen Teilnehmerkreis

Der Beitrag wurde zu Ihrerm Merkzettel hinzugefügt.

Merkzettel öffnen