Download Grafik (png)
Download Daten (xls)

Ein besonders großes Interesse gilt der Kinderarmut, die 2017 um weitere 0,2 Prozentpunkte auf 20,4 Prozent angestiegen ist. Das Armutsrisiko der Kinder und Jugendlichen ohne Migrationshintergrund ist um 0,4 Prozentpunkte auf 12,8 Prozent gefallen. Unter den eingewanderten Kindern, aber auch den hier geborenen Kindern mit Migrationshintergrund ist hingegen jeweils ein leichter Anstieg zu konstatieren. In den kommenden Jahren sollte die Kinderarmut jedoch auch in diesem Gruppen zurückgehen, da die große Zahl der 2015 eingewanderten Minderjährigen nach und nach die Altersgrenze von 18 Jahren überschreiten wird. mehr ...

X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Die Nutzung der Cookies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern. Wir benutzen außerdem Tracking-Cookies der Tracking-Tools Matomo und Webtrekk. Diese werden nur gesetzt, wenn Sie auf den „Einverstanden“-Button klicken. Solange Sie dies nicht tun, nutzen Sie die Website und Ihre Angebote, ohne dass die genannten Tracking-Tools aktiviert werden. Durch die Betätigung des Einverstanden-Buttons willigen Sie auch in das durch Facebook Insights getätigte Tracking auf der Facebook Fanpage der Hans-Böckler-Stiftung ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Einverstanden