Ausgabe 02/2019

Der Spirit von Europa

Am 26. Mai wählen die EU-Bürger ein neues Parlament. Doch Europa ist in einem traurigen Zustand – nicht nur wegen des Brexits, sondern vor allem wegen der Verzagtheit von Entscheidungsträgern. In diesem Heft  zeigen wir: Europa ist mehr, Europa kann mehr - wie die Eurobetriebsräte von BASF und Bosch beweisen.


Alle Artikel dieser Ausgabe

Heft als PDF herunterladen

Reportage

Der Frieden nach dem Seifenstreik

Die Beschäftigten des Motorradherstellers Ducati, Teil des VW-Audi-Konzerns, proben mithilfe der IG Metall Mit­bestimmung auf Italienisch – ein erfolgreiches Modell gewerkschaftlicher Zusammenarbeit in Europa. Von Michaela Namuth mehr...

Weitere Artikel dieser Rubrik

Hochschule

Studieren links und rechts der Oder

Die Europa-Universität Viadrina im brandenburgischen Frankfurt galt lange als das wichtigste Eingangstor osteuropäischer Studierender in die EU. Dort sieht man den wachsenden Nationalismus in Polen und anderswo bisher eher gelassen. Ein Ortsbesuch. Von Gunnar Hinck mehr...

Weitere Artikel dieser Rubrik

Drei Fragen an

Björn Hacker über die EU als Schutzschild gegen die Globalisierung

Björn Hacker über sein Buch "Weniger Markt, mehr Politik" und die EU als Schutzschild gegen die Globalisierung. mehr...

Weitere Artikel dieser Rubrik

Politisches Lied

Die Freiheit der Autobahn

Bilderbuch feiern das grenzenlose Europa, das für viele selbstverständlich geworden ist. Sänger Maurice Ernst war ein Jahr alt, als die Mauer fiel. Von Martin Kaluza mehr...

Weitere Artikel dieser Rubrik
Online Exklusiv

Online Exklusiv

Die Hans-Böckler-Stiftung stellt in Berlin ihr neues Buch vor: "Wir haben die Wahl - 100 Jahre Frauenwahlrecht" 

X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Die Nutzung der Cookies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern. Wir benutzen außerdem Tracking-Cookies der Tracking-Tools Matomo und Webtrekk. Diese werden nur gesetzt, wenn Sie auf den „Einverstanden“-Button klicken. Solange Sie dies nicht tun, nutzen Sie die Website und Ihre Angebote, ohne dass die genannten Tracking-Tools aktiviert werden. Durch die Betätigung des Einverstanden-Buttons willigen Sie auch in das durch Facebook Insights getätigte Tracking auf der Facebook Fanpage der Hans-Böckler-Stiftung ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Einverstanden