Grafikdatenbank

Suchergebnis
Ergebnisse 1 bis 10 von 176 nach Tarifverträge und Lohnpolitik
Sortiert nach Heftnummer | Titel

Tarifverträge
Wo Tarifverträge fehlen
Nicht einmal 40 Prozent der Beschäftigten in Sachsen arbeiten in einem tarifgebundenen Betrieb – so wenige wie in keinem anderen Bundesland. (Böckler Impuls 08/2019)  
Altenpflege
Zu wenig für die Altenpflege
Die Altenpflege liegt bei den Löhnen weit zurück. (Böckler Impuls 07/2019)  
Tarifpolitik
Stete Arbeitszeit
Die Dauer der tariflich vereinbarten Arbeitszeit hat sich seit Mitte der 1990er-Jahre wenig geändert. (Böckler Impuls 02/2019)  
Tarifpolitik
Zeit oder Geld
Im vergangenen Jahr konnten Gewerkschaften in mehreren Branchen individuelle Wahlmöglichkeiten durchsetzen. (Böckler Impuls 02/2019)  
Tariflöhne
Sattes Plus für Bauarbeiter
Die Tariflöhne steigen 2018 gegenüber dem Vorjahr um durchschnittlich drei Prozent. (Böckler Impuls 20/2018)  
Löhne
Wo sich Weihnachten auszahlt
Tarifgebundene Betriebe zahlen besonders oft Weihnachtsgeld. (Böckler Impuls 18/2018)  
Tarifpolitik
Tarif bleibt vielen vorenthalten
In Ostdeutschland ist die Tarifbindung geringer ausgeprägt als im Westen. (Böckler Impuls 17/2018)  
Tarifpolitik
Reichweite gesunken
Wurden 1992 noch 205 Tarifverträge für allgemeinverbindlich erklärt, waren es 2014 gerade noch 37. (Böckler Impuls 16/2018)  
Lohnentwicklung
Trotz schwacher Nullerjahre im Plus
Die Löhne haben sich seit der Wiedervereinigung stärker entwickelt als häufig angenommen. (Böckler Impuls 13/2018)  
Arbeitsmarkt
Zerklüftete Tariflandschaft
Bei der Tarifbindung ist Bayern das Schlusslicht unter den westdeutschen Bundesländern. (Böckler Impuls 11/2018)