Grafikdatenbank

Suchergebnis
Ergebnisse 1 bis 10 von 91 nach Rente (gesetzlich und privat)
Sortiert nach Heftnummer | Titel

Alterssicherung
Altersarmut ist weiblich
Besonders westdeutsche Frauen müssen häufig mit kleinen Renten auskommen. (Böckler Impuls 19/2018)  
Rente
Rente reicht nicht immer
Bei 58 Prozent der Erwerbstätigen im Alter von 55 bis 64 Jahren fällt der aktuelle Konsum höher aus als die bisher erworbenen Rentenanwartschaften. (Böckler Impuls 13/2018)  
Rentensystem
Investitionen zahlen sich aus
Höhere Investitionen in öffentliche Infrastruktur, Wohnungsbau, Bildung, Verwaltung und Pflege würden nach Berechnungen des IMK das Wachstum und die Beschäftigung in den nächsten 15 Jahren deutlich steigern. (Böckler Impuls 11/2018)  
Alterseinkünfte
Ungleiche Alterseinkünfte
Männer verfügten 2015 im Schnitt über mehr als doppelt so hohe Alerssicherungseinkommen wie Frauen. (Böckler Impuls 20/2017)  
Rente
Mehr Rente, weniger Armut
Österreich Rentensystem mschützt besser vor Altersarmut. (Böckler Impuls 18/2017)  
Rente
Auskömmliche Rente? Die Latte liegt hoch
Nach der aktuellen Gesetzeslage dürfte das Rentenniveau bis zur Mitte des Jahrtausends deutlich sinken. (Böckler Impuls 13/2017)  
Gender
Riesige Rentenlücke
Bei der Altersversorgung ist die Kluft zwischen Männern und Frauen in Deutschland noch deutlich größer als bei den Löhnen. (Böckler Impuls 02/2017)  
Rente
Von den Löhnen abgekoppelt
Die vermeintlich "dynamische" Rente bleibt hinter der Lohnentwicklung zurück. (Böckler Impuls 01/2017)  
Rente
Mehr bedürftige Rentner
Die Altersarmut wächst. (Böckler Impuls 08/2016)  
Alterssicherung
Bescheidene Bezüge für Rentnerinnen
Bei der Altersversorgung gibt es eine erhebliche Kluft zwischen den Geschlechtern. (Böckler Impuls 05/2016)