Grafikdatenbank

Suchergebnis
Ergebnisse 1 bis 10 von 98 nach Prekäre Arbeitsverhältnisse
Sortiert nach Heftnummer | Titel

Crowdwork
Einzelkämpfer mit geringem Lohn
Fast die Hälfte der Soloselbstständigen verdient weniger als 1500 Euro netto im Monat. (Böckler Impuls 13/2018)  
Crowdworker
Viel Mühe für wenig Geld
Crowdworker fühlen sich häufig unter Wert beschäftigt. (Böckler Impuls 10/2018)  
Unsicherheit
Kranke Seelen
Immer mehr Beschäftigte fallen wegen psychischer Erkrankungen aus. (Böckler Impuls 19/2017)  
Fleischwirtschaft
Bessere Bezahlung, mehr Jobs
Der Branchenmindestlohn hat zu höheren Löhnen geführt, die Zahl der sozialversicherungspflichtigen Jobs ist gestiegen. (Böckler Impuls 16/2017)  
Europa
Entsendung aus Osteuropa boomt
Die Zahl der entsandten Arbeitnehmer hat sich zwischen 2006 und 2013 insgesamt versechsfacht. (Böckler Impuls 15/2017)  
Arbeitsrecht
Die Klickarbeiterschaft wächst
Der Markt für Crowdwork dürfte Schätzungen zufolge deutlich expandieren. (Böckler Impuls 15/2017)  
Arbeitsrecht
Wo die Tagelöhner wohnen
Zwei Drittel der Klickarbeiter kommen aus drei Ländern: den USA, Indien und den Philippinen. (Böckler Impuls 15/2017)  
Arbeitswelt
Online-Marktplätze - Wer macht was?
Bei Cloud Work handelt es sich um Arbeiten, die im Internet vermittelt und erledigt werden. Bei Gig Work werden die Jobs über Internet-Plattformen vermittelt, aber vor Ort ausgeführt. (Böckler Impuls 07/2017)  
Arbeitsmarkt
Mini- und Midijobs
Minijobber müssen in der Regel mit niedrigen Löhnen vorliebnehmen. (Böckler Impuls 02/2017)  
Arbeitsmarkt
Sozialversicherungspflichtige Teilzeit
Teilzeitjobs werden oft von Frauen ausgeübt. (Böckler Impuls 02/2017)