Grafikdatenbank

Suchergebnis
Ergebnisse 1 bis 7 von 7 nach Organisation der Betriebsratsarbeit
Sortiert nach Heftnummer | Titel

1
Mitbestimmung
Der direkte Austausch zählt
Laut einer Umfrage unter etwa 6.000 Arbeitnehmervertretern sind Sitzungen und Schulungen die wichtigsten Kanäle für den Wissenstransfer in Betriebsräten. (Böckler Impuls 05/2014)  
Mitbestimmung
Die Bandbreite betrieblicher Arbeitpolitik
Betriebsräte können Einfluss auf die Gestaltung der Arbeit im Betrieb nehmen – und dafür sorgen, dass traditionelle Formen nach und nach durch innovative Arbeitspolitik ersetzt werden. (Böckler Impuls 08/2010)  
Betriebsräte
Belegschaft und Vertretung
b Bildung oder Berufsstatus – Mitglieder von Betriebs- und Personalräten sind anderen Beschäftigten in vielerlei Hinsicht sehr ähnlich. Wichtigste Ausnahme: Sie sind deutlich häufiger in der Gewerkschaft. (Böckler Impuls 02/2010)  
Mitbestimmung
Zuständigkeit von Gesamtbetriebsräten
Die meisten Gesamtbetriebsräte vertreten bis zu 20 Betriebsräte. (Böckler Impuls 08/2009)  
Mitbestimmung
Neue Beteiligungsformen genutzt
Die Mehrheit der Belegschaftsvertreter hat von den neuen Beteiligungsinstrumenten noch nichts gehört. Wer sie nutzt, ist damit aber recht zufrieden. (Böckler Impuls 14/2008)  
Leiharbeit
Angebote für Kollegen auf Zeit
Zeitarbeiter spielen in manchen Betrieben eine wichtige Rolle, darum berücksichtigen Betriebsräte auch ihre Interessen. (Böckler Impuls 03/2008)  
Mitbestimmung
Wichtiges erfährt der Betriebsrat oft zu spät
Bei der Vergabe von Aufgaben nach Außen, dem Ausbau von Leiharbeit oder einer Standortverlagerung bleiben Betriebsräte oft außen vor. Doch wenn es um das Einführen von Gruppenarbeit oder den Abbau von Hierarchieebenen geht, werden sie häufig frühzeitig in (Böckler Impuls 02/2008)  
1