Grafikdatenbank

Suchergebnis
Ergebnisse 1 bis 10 von 35 nach Kündigungsschutz
Sortiert nach Heftnummer | Titel

Arbeitsmarkt
Viele Jobs ohne Perspektive
Mancherorts hat fast ein Drittel keinen unbefristeten Job. (Böckler Impuls 17/2017)  
Kündigungsschutz
Abwärtstrend beim Kündigungsschutz
Fragwürdige EU-Reformpolitik: Weniger Arbeitsplatzsicherheit sollte aus der Krise helfen. Gewirkt hat diese Strategie nicht. (Böckler Impuls 12/2015)  
Kündigungsschutz
Deutschland: Ohne Kündigungen durch die Krise
Länder mit schwachem Kündigungsschutz wie Irland haben am schnellsten mit Entlassungen auf die Krise reagiert. Wo strengere Vorschriften gelten, blieb die Beschäftigung zunächst vergleichsweise stabil. (Böckler Impuls 20/2014)  
Arbeitsrecht
Seltene Klagen
12 Prozent aller vom Arbeitgeber Gekündigten haben 2007 dagegen geklagt, ergab eine repräsentative Befragung. (Böckler Impuls 19/2012)  
Europa
Krisenpolitik schwächt Arbeitsrecht
Struktur-Reformen in zahlreichen EU-Ländern beschneiden die Rechte der Arbeitnehmer. (Böckler Impuls 09/2012)  
Arbeitsmarkt
Weniger Erwerbslose mit reguliertem Arbeitsmarkt
Eine gute Arbeitsmarktperformance während der Krise hat einen starken positiven Einfluss auf das Wirtschaftswachstum nach der Krise. Besonders hilfreich: Gesetze zum Schutz der Arbeitnehmer. (Böckler Impuls 18/2011)  
Kündigungsschutz
Arbeitsrecht: Wenig Bedeutung für Personalpolitik
Wenig Bedeutung für Personalpolitik: Personaler haben mit dem Kündigungsschutz weniger Probleme, als Kritiker und manche standardisierte Umfrage nahe legen, ergab eine Studie der Universität Hamburg. (Böckler Impuls 15/2009)  
Arbeitsrecht
Hoher Schwellenwert gefährdet Kündigungsschutz vieler
Stiege der Schwellenwert des Kündigungsschutzgesetzes auf Betriebe mit mehr als 20 Beschäftigten, fielen zusätzlich knapp vier Millionen Beschäftigte aus dem Geltungsbereich des Gesetzes heraus. (Böckler Impuls 15/2009)  
Kündigungsschutz
Frührwarnsystem, wenn mehr als einer gehen muss
Bei Massenentlassungen müssen Arbeitgeber die Arbeitsagentur vorab informieren. So kann die Agentur sich schon einmal Gedanken machen, welche anderen Jobs sich für die zu Entlassenden anbieten. (Böckler Impuls 04/2009)  
Kündigungsschutz
Schritte vor dem Personalabbau
Bevor es zum Personalabbau kommt, setzen die Unternehmen auf andere Instrumente der Personalkostenreduktion. (Böckler Impuls 04/2009)