Grafikdatenbank

Suchergebnis
Ergebnisse 1 bis 10 von 26 nach Industriepolitik
Sortiert nach Heftnummer | Titel

Industriepolitik
Deutschland behauptet sich
China hat seinen Anteil an der weltweiten Industrieproduktion seit den 2000er-Jahren deutlich ausgebaut. Die meisten traditionellen Industrieländer haben Anteile verloren. Deutschland ist vergleichsweise stabil geblieben. (Böckler Impuls 18/2015)  
Industriepolitik
Autobauer investieren, Bekleidungsindustrie baut ab
Der Nettokapitalstock in den traditionellen Verbrauchsgüterbranchen schrumpfte stark. In der Pharmaindustrie und im Autobau waren die Investitionen hingegen höher als die Abschreibungen. (Böckler Impuls 18/2015)  
Arbeitswelt
Von der Dampfmaschine zur Industrie 4.0
Die industrielle Produktion hat sich in den vergangenen zwei Jahrhunderten radikal gewandelt. Der Grad der Komplexität ist gestiegen - mit neuen Herausforderungen für die Beschäftigten. (Böckler Impuls 14/2015)  
Standort
Produkte mit Dienstleistungspaket
Zunehmend wichtig wird die Kombination von traditionellen Industriegütern mit dazugehörigen Dienstleistungskomponenten – wobei das Endprodukt nicht mehr eindeutig einem Sektor zugeordnet werden kann. (Böckler Impuls 01/2013)  
Strukturwandel
Facharbeiter unter Druck
In technisch-industriellen Berufen ist die Beschäftigung zurückgegangen, besonders betroffen sind Facharbeiter. (Böckler Impuls 02/2012)  
Lohnstückkosten
Vorteile für die deutsche Industrie
Die Lohnstückkosten der deutschen Industrie entwickeln sich weiterhin schwächer als die der großen europäischen Nachbarn. Selbst der deutliche Wertverlust des Pfundes ließ die britischen Lohnstückkosten nicht unter die deutschen sinken, sondern verringert (Böckler Impuls 19/2009)  
Finanzkrise
Betriebsrätebefragung - Sonderauswertung zur Wirtschaftskrise 2008/09
Von der Krise betroffen sind vor allem Unternehmen im Westen, die für den Export produzieren. Betriebe, die Investitionsgüter anbieten, leiden mehr als Dienstleister oder das Baugewerbe. (Böckler Impuls 18/2009)  
Arbeitswelt
Viel Einfacharbeit in der Industrie
In Branchen wie der Kunststoffproduktion fallen sehr viel einfach Arbeiten an, im Maschinenbau dagegen nur wenige. (Böckler Impuls 15/2009)  
Arbeitswelt
Einfach Arbeiten
Deutschland gilt als Hightech-Land, doch noch immer ist in der Industrie der Anteil der Einfacharbeit größer als in den Dienstleistungen. (Böckler Impuls 15/2009)  
Umweltindustrien
Investitionen in grüne Jobs; Umweltindustrien: Starkes Wachstum
Das Bundesumweltministerium sieht weltweit großes Potenzial für Umweltindustrien. (Böckler Impuls 13/2009)