Grafikdatenbank

Suchergebnis
Ergebnisse 1 bis 10 von 75 nach Hochschule
Sortiert nach Heftnummer | Titel

Arbeitswelt
Interessant, aber ohne Perspektive
In Sachen Bezahlung und Karrierechancen stecken viele Uni-Beschäftigte in der Sackgasse. (Böckler Impuls 16/2017)  
Arbeitswelt
Hochschulen: Personalausstattung hält nicht Schritt
Dem steilen Anstieg der Studierendenzahlen steht keine entsprechende Aufstockung des Uni-Personals gegenüber. (Böckler Impuls 16/2017)  
Arbeitsmarkt
Übliche Praxis
Im Studium mindestens ein Praktikum zu absolvieren, ist hierzulande Standard. (Böckler Impuls 04/2017)  
Hochschulen
Zwölf Länder sind im Minus
Wenn man die Kostensteigerung – Inflation und höhere Personalkosten – berücksichtigt, sind die Hochschulausgaben pro Student in den meisten Bundesländern gesunken. (Böckler Impuls 19/2016)  
Hochschulen
Starker Anstieg im Süden und Westen
Die Zahl der Studierenden ist zwischen 2004 und 2013 bundesweit um fast 30 Prozent gestiegen, besonders groß war der Anstieg in Bayern, Baden-Württemberg und NRW. (Böckler Impuls 19/2016)  
Hochschulfinanzierung
Berlin kürzt
Die Zuwächse bei der Grundfinanzierung der Hochschulen schwanken stark nach Bundesländern. Am größten war der prozentuale Anstieg in Hamburg, Baden-Württemberg und Hessen. (Böckler Impuls 19/2016)  
Hochschulen
Wie sich die Wissenschaft finanziert
Insgesamt flossen rund 33,6 Milliarden Euro in das Hochschulsystem. Davon gingen 29,4 Milliarden Euro direkt an die Hochschulen, 4,2 Milliarden Euro in die Förderung von Studierenden und Wissenschaftlern. (Böckler Impuls 19/2016)  
Hochschule
Keine Kapazität für Alternativen
Die Studienorganisation lässt wenig Raum für Alternativen zur Neoklassik - obwohl ein Großteil des Lehrpersonals gern mehr auf heterodoxe Theorien eingehen würde. (Böckler Impuls 18/2016)  
Wirtschaftswissenschaft
Wirtschaftswissenschaftler: Kaum Chancen für Andersdenkende
Kritische Ökonomen wurden vor allem in den 1970er-Jahren berufen. (Böckler Impuls 12/2016)  
Studium
Distinktion per Auslandsstudium
Studierende aus Akademikerhaushalten absolvieren deutlich häufiger ein Auslandssemester als Arbeiterkinder. (Böckler Impuls 12/2016)