Grafikdatenbank

Suchergebnis
Ergebnisse 1 bis 10 von 204 nach Einkommen und Verteilung
Sortiert nach Heftnummer | Titel

Makroökonomie
Topverdiener ziehen davon
Seit Beginn der 80er-Jahre hat die Ungleichheit in den USA stark zugenommen. (Böckler Impuls 19/2018)  
Gerechtigkeit
Der deutsche Fiskus schont Vermögen
Im internationalen Vergleich tragen Vermögen hierzulande wenig zum Steueraufkommen bei. (Böckler Impuls 17/2018)  
Verteilung
Armer Osten
Im Osten liegt das mittlere Vermögen bei rund 8000 Euro pro Kopf, im Westen bei gut 21000 Euro. (Böckler Impuls 16/2018)  
Sorgen
Ganz unten sind die Sorgen am groeßten
Knapp 60 Prozent der wahlberechtigten Bevölkerung sind von der Politik verunsichert oder enttäuscht. (Böckler Impuls 03/2018)  
Lebenserwartung
Ungleiches Leben
Reiche werden im Schnitt deutlich älter als Arme. (Böckler Impuls 02/2018)  
Verteilung
So beliebt sind Steueroasen
Schätzungen zufolge dürfte das in Steueroasen verwaltete Vermögen insgesamt dem Gegenwart von einem Zehntel des globalen Bruttoinlandsprodukts entsprechen. (Böckler Impuls 17/2017)  
Gesundheit
Aufstieg im Osten schwieriger
Rund ein Drittel der ostdeutschen Männer, deren Eltern einen niedrigen beruflichen Status hatten, bleibt in einer niedrigen Position. (Böckler Impuls 17/2017)  
Gesundheit
America First
In den Industrieländern sind immer mehr Menschen adipös. (Böckler Impuls 16/2017)  
Gerechtigkeit
Niedriglöhne sind gesunken
Die unteren Löhne sind 1998 eingebrochen. (Böckler Impuls 15/2017)  
Ungleichheit
Wo Mieten kaum noch bezahlbar sind
In vielen Städten geht ein Drittel des Einkommens für die Miete drauf - Heizungskosten sind dabei noch gar nicht eingerechnet. (Böckler Impuls 14/2017)