Grafikdatenbank

Suchergebnis
Ergebnisse 1 bis 10 von 16 nach Ausländische Arbeitnehmer
Sortiert nach Heftnummer | Titel

1 2   
Europa
Grenzenlose Bauwirtschaft
Nach Deutschland entsandte Arbeitnehmer werden vor allem auf dem Bau, in der Industrie und der Pflege eingesetzt. (Böckler Impuls 06/2018)  
Europa
Zunehmend prekär
Die Zahl der Entsendungen innerhalb der EU hat deutlich zugenommen. (Böckler Impuls 06/2018)  
Ausländer
Buntes Deutschland
In Deutschland leben über 10 Millionen Menschen ohne deutschen Pass. (Böckler Impuls 20/2017)  
Europa
Entsendung aus Osteuropa boomt
Die Zahl der entsandten Arbeitnehmer hat sich zwischen 2006 und 2013 insgesamt versechsfacht. (Böckler Impuls 15/2017)  
Migration
Emanzipation ist unabhängig von der Herkunft
Die Einstellungen von Migranten und Einheimischen zum Thema Frauenerwerbstätigkeit sind nahezu identisch. (Böckler Impuls 03/2017)  
Arbeitswelt
Flucht nach Deutschland
Flüchtlinge haben dazu beigetragen, dass die Zuwanderung nach Deutschland 2015 einen neuen Höchststand erreicht hat. (Böckler Impuls 14/2016)  

Nachteile für Migranten
Zuwanderer aus Drittstaaten mit mittlerer Qualifikation sind mit fast dreimal so hoher Wahrscheinlichkeit von Erwerbslosigkeit betroffen wie Menschen ohne Migrationshintergrund. (Böckler Impuls 13/2015)  
Arbeitsmarkt
Prekäre Jobs für Migranten
Die Zahl der geringfügig Beschäftigten aus Ost- und Südeuropa ist in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen. 2014 waren 21.000 Griechen, 40.000 Italiener, 51.000 Rumänen und 72.000 Polen Minijobber in Deutschland. (Böckler Impuls 12/2015)  
Arbeitsmarkt
Nach Deutschland kommen wieder mehr Menschen
Deutschland ist ein Einwanderungsland. (Böckler Impuls 09/2015)  
Gastarbeiter
Die Kluft wird kleiner
Die Nachkommen der italienischen Gastarbeiter holen bei der Schulbildung auf. (Böckler Impuls 19/2014)  
1 2