Country-by-Country-Reporting und die Substanzfrage

Weinert, Stephan / Schwarz, Christian

Mitarbeiterverhältnisse als Referenzgröße. Reihe: Forschungsförderung Working Paper, Nr. 151.
Düsseldorf:  2019, ISSN: 2509-2359. 61 Seiten


Download

Kurzbeschreibung:


Das internationale Steuerrecht steht seit nunmehr längerer Zeit im besonderen Interesse der weltweiten Öffentlichkeit, da es multinationalen Unternehmen immer wieder gelingt, im erheblichen Umfang Steuerzahlungen zu vermeiden. Internationale Initiativen z.B. durch die OECD versuchen durch verschiedene Instrumente, mehr Transparenz über Steuergestaltungsmöglichkeiten zu erreichen. Die vorliegende Studie untersucht, inwieweit das bereits angewendete sogenannte „Country-by-Country-Reporting“ dazu in der Lage ist.



X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Die Nutzung der Cookies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern. Wir benutzen außerdem Tracking-Cookies der Tracking-Tools Matomo und Webtrekk. Diese werden nur gesetzt, wenn Sie auf den „Einverstanden“-Button klicken. Solange Sie dies nicht tun, nutzen Sie die Website und Ihre Angebote, ohne dass die genannten Tracking-Tools aktiviert werden. Durch die Betätigung des Einverstanden-Buttons willigen Sie auch in das durch Facebook Insights getätigte Tracking auf der Facebook Fanpage der Hans-Böckler-Stiftung ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Einverstanden