Partizipation und Reproduktion

Nickel, Hildegard Maria / Hüning, Hasko / Frey, Michael / Lill, Max

Fach- und Führungskräfte als arbeits- und geschlechterpolitische Akteure der Deutschen Bahn AG. Reihe: Forschungsförderung Working Paper, Nr. 153.
Düsseldorf:  2019, ISSN: 2509-2359. 55 Seiten


Download

Kurzbeschreibung:


Kosten- und daraus resultierender Leistungsdruck, die Selbstverantwortlichkeit für einen Unternehmensbereich parallel zu den gewachsenen Möglichkeiten mobiler Erreichbarkeit verursachen eine anhaltende Reproduktionskrise bei Fach- und Führungskräften. Sie reagieren auf diese geänderten Bedingungen, das zeigen Interviews mit Fach- und Führungskräften aus drei Bereichen der Deutschen Bahn AG, indem sie sich auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie konzentrieren und ihre Partizipationsansprüche auf ihr betriebliches Nahumfeld verengen.



X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Die Nutzung der Cookies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern. Wir benutzen außerdem Tracking-Cookies der Tracking-Tools Matomo und Webtrekk. Diese werden nur gesetzt, wenn Sie auf den „Einverstanden“-Button klicken. Solange Sie dies nicht tun, nutzen Sie die Website und Ihre Angebote, ohne dass die genannten Tracking-Tools aktiviert werden. Durch die Betätigung des Einverstanden-Buttons willigen Sie auch in das durch Facebook Insights getätigte Tracking auf der Facebook Fanpage der Hans-Böckler-Stiftung ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Einverstanden