Auswertungen

Geschäftsordnungen von Betriebs- und Personalräten

Ausgewertet: 72 Betriebs- und Dienstvereinbarungen aus den Jahren 1971 - 2006


Für die Arbeit von Betriebs- und Personalräten kommt es nicht nur darauf an, was für ein Verhältnis zum Arbeitgeber bzw. Dienstherrn besteht. Von entscheidender Bedeutung für den Erfolg der eigenen Arbeit ist auch, wie diese organisiert wird und wie die Entscheidungsprozesse im Gremium ablaufen.

Aus diesem Grunde haben Geschäftsordnungen von Betriebsräten eine erhebliche Bedeutung. Mit ihnen können Arbeitsstrukturen festgelegt und Aufgaben innerhalb des Gremiums verbindlich verteilt werden.

Darüber hinaus gewährleisten Geschäftsordnungen, dass die durch Gesetz und Rechtsprechung festgelegten formalen Voraussetzungen der Arbeit allen Mitgliedern bekannt sind. Damit ist nicht nur sicher gestellt, dass die Rechte des einzelnen innerhalb des Gremiums gewahrt werden, sondern auch, dass die Arbeit und die Entscheidungsfindung (Beschlüsse) der Gremien einer rechtlichen Überprüfung durch Arbeits- bzw. Verwaltungsgerichte standhält.


zurück

Login

Melden Sie sich an, um Ihre Merkliste anzeigen zu können

RegistrierenPasswort vergessen?

X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Die Nutzung der Cookies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern. Wir benutzen außerdem Tracking-Cookies der Tracking-Tools Matomo und Webtrekk. Diese werden nur gesetzt, wenn Sie auf den „Einverstanden“-Button klicken. Solange Sie dies nicht tun, nutzen Sie die Website und Ihre Angebote, ohne dass die genannten Tracking-Tools aktiviert werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Einverstanden