Ausgabe 01/2015

Arbeitszeit: Warum wie eine neue Debatte brauchen

Laut Arbeitszeitforschern werden Unternehmen künftig um den knapper werden Nachwuchs mit flexiblen Arbeitszeiten kämpfen. Derzeit dominiert noch ein anderes Modell die Arbeitswelt: Um Arbeitsplätze zu retten, reduzieren Kollegen ihre Arbeitszeit.

Interview

"Warum nicht mal 30 Stunden?"

Arbeitszeitforscher Gerhard Bosch wirbt für eine verkürzte Normalarbeitszeit in bestimmten Lebensphasen. Eine generelle Arbeitszeitverkürzung sieht er skeptisch. Das Gespräch führten Kay Meiners und Ingo Zander mehr...

Tarifpolitik

Arbeitszeittrends 1980–2020

Regelungen zur Arbeitszeit sind immer umkämpft. Was sind die wichtigsten Entwicklungen der vergangenen Jahrzehnte, und worum geht es aktuell? Von Reinhard Bispinck, Leiter des WSI-Tarifarchivs in der Hans-Böckler-Stiftung mehr...

Beschäftigungssicherung

Schmerzhaft, aber erfolgreich

Um 1500 Arbeitsplätze bei ThyssenKrupp Steel zu retten, einigten sich IG Metall und Konzern auf eine Absenkung der Arbeitszeit ohne Lohnausgleich. Die Kündigungen sind damit erst einmal vom Tisch. Von Guntram Doelfs mehr...

Überstunden

Arbeit zum Nulltarif

Eine Milliarde Überstunden bekommen die Arbeitgeber in Deutschland jedes Jahr von den Beschäftigten geschenkt. Die Gewerkschaften wollen die unbezahlte Arbeit eindämmen. Doch das ist nicht leicht. Von Joachim F. Tornau mehr...

40-Stunden-Woche

Umkämpfte Klausel

Wegen einer Öffnungsklausel im Tarifvertrag, die längere Arbeitszeiten ermöglicht, sind der Pharmakonzern Stada und die Gewerkschaft IG BCE immer wieder aneinandergeraten. Nur einmal hat die Gewerkschaft zugestimmt. Von Carmen Molitor mehr...

Vergütung

Die Zeit ist ein faires Maß

Die Praxis, Arbeit nach Zeit zu entlohnen, hat auch eine ethische Begründung. Wer Arbeitsverträge durch Werkverträge ersetzen will, beschädigt dieses Fundament. Von Ulrich Thielemann mehr...

Smart Factory

Zu Besuch in der digitalen Fabrik

Alle reden von Industrie 4.0. Doch was verbirgt sich tatsächlich hinter der Digitalisierung der Produktion? Ein Besuch in einer der modernsten Fabriken der Welt. Von Andreas Kraft mehr...

Debatte

Ein klares Nein

Soll der Gesetzgeber Betriebsratswahlen gesetzlich verpflichtend vorschreiben, mit Blick auf mitbestimmungsfreie Zonen und eklatante Fälle von Betriebsratsbehinderungen? Nein, sagen Gewerkschaftsvertreter, der Nutzen sei fraglich, der Schaden möglicherweise größer. Von Cornelia Girndt mehr...

Interview

"Das kann zur Giftmischung werden"

Peter Gasse, Arbeitsdirektor der Hüttenwerke Krupp Mannesmann, über die „Zweite Chance“ und warum Migrationshintergrund per se kein Hindernis ist für eine Industrieausbildung. Mit Peter Gasse sprachen Cornelia Girndt und Carmen Molitor mehr...

Republik Moldau

Aufgerieben zwischen Ost und West

In Chisinau drängen die Menschen angesichts der Politik Putins auf schnelle Beitrittsverhandlungen mit der EU. Was wäre der Preis? Von Silviu Mihai mehr...

Hochschulen

Steinige Karrierewege

Die Juniorprofessur ist besser als ihr Ruf. Das attestiert eine von der Hans-Böckler-Stiftung geförderte Studie. Doch nach wie vor braucht einen langen Atem, wer eine Karriere in der Wissenschaft anstrebt. Von Jeanette Goddar mehr...

Zur Sache

Hartz-Reformen haben Ungleichheit verschärft

Karin Schulze Buschoff sagt über den arbeitsmarktpolitischen Kurswechsel: „Die mit den Hartz-Reformen verfolgte Deregulierung hat die soziale Ungleichheit am Arbeitsmarkt vertieft.“  mehr...

Altstipendiat

Der Schriftsteller

Ralph Hammerthaler schreibt Romane, Theaterstücke und Opernlibretti. Seine Geschichten spielen da, wo die Abgründe sind. Von Karin Hirschfeld mehr...

Rätselhaftes Fundstück

Im Pestalozzidorf

Aus der Türkei kommen in den 60er Jahren auch Jugendliche ohne ihre Eltern nach Deutschland, um hier im Bergwerk zu arbeiten. Untergebracht werden sie in den Pestalozzidörfern. mehr...

Mein Arbeitsplatz

Am rangieren

Reinhard Köhler, 44, ist Kuppler auf dem Rangierbahnhof Maschen, dem größten Rangierbahnhof Europas, der an der Strecke Hamburg–Hannover liegt. Köhler wohnt nur ein paar Kilometer entfernt in Buchholz. mehr...



X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Die Nutzung der Cookies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern. Wir benutzen außerdem Tracking-Cookies der Tracking-Tools Matomo und Webtrekk. Diese werden nur gesetzt, wenn Sie auf den „Einverstanden“-Button klicken. Solange Sie dies nicht tun, nutzen Sie die Website und Ihre Angebote, ohne dass die genannten Tracking-Tools aktiviert werden. Durch die Betätigung des Einverstanden-Buttons willigen Sie auch in das durch Facebook Insights getätigte Tracking auf der Facebook Fanpage der Hans-Böckler-Stiftung ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Einverstanden