Internationale Bildungsanbieter auf dem deutschen Markt

Hovestadt, Gertrud / Pompe, Otto / Stegelmann, Peter

Fallstudien. Reihe: Arbeitspapier, Bd. 63.
Düsseldorf:  2003, 45 Seiten


Printversion vergriffen! PDF kostenlos!


Preis: 8,00 EUR

Download

Kurzbeschreibung:


Die Länder der Europäischen Union haben beschlossen, bis 2010 einen einheitlichen europäischen Bildungsraum für Berufsausbildung, Studium und Weiterbildung zu schaffen. Internationale, private Bildungsdienstleister haben in den letzten Jahren auch in Deutschland Fuß gefasst. Wie viele internationale Bildungsanbieter sich bereits auf dem deutschen Markt betätigen und wie groß deren Marktanteile sind, ist bislang nicht bekannt. In der vorliegenden, explorativen Studie untersuchen die Autoren 13 internationale, in Deutschland tätige Bildungsträger und gehen dabei der Frage nach, welches Innovationspotential, welche Risiken und welche Herausforderungen sich für das deutsche Bildungssystem in ihrem Angebot abzeichnen.



X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Die Nutzung der Cookies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern. Wir benutzen außerdem Tracking-Cookies der Tracking-Tools Matomo und Webtrekk. Diese werden nur gesetzt, wenn Sie auf den „Einverstanden“-Button klicken. Solange Sie dies nicht tun, nutzen Sie die Website und Ihre Angebote, ohne dass die genannten Tracking-Tools aktiviert werden. Durch die Betätigung des Einverstanden-Buttons willigen Sie auch in das durch Facebook Insights getätigte Tracking auf der Facebook Fanpage der Hans-Böckler-Stiftung ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Einverstanden