Jahresabschluss

Wesentliche Bilanzierungsunterschiede zwischen HGB und IFRS

Zahlreiche Aufsichtsräte in Konzernmuttergesellschaften müssen sich im Berichtswesen ihrer Unternehmen zugleich mit zwei verschiedenen Rechnungslegungssystemen befassen: Während der Jahresabschluss der Gesellschaft verpflichtend nach den Regeln des deutschen Handelsgesetzbuchs (HGB) zu erstellen ist, sind für den Konzernabschluss jedes kapitalmarktorientierten Mutterunternehmens die International Financial Reporting Standards (IFRS/IAS) maßgeblich. Die vorliegenden Texte sollen Arbeitnehmervertreterinnen und Arbeitnehmervertretern einen Überblick über alle wichtigen Unterschiede zwischen den Bilanzierungssystemen bieten. Sie sollen dabei helfen, die unterschiedliche Darstellung gleicher wirtschaftlicher Sachverhalte richtig zu deuten und bilanzpolitische Ermessensspielräume in Jahres- und Konzernabschluss leichter zu erkennen.

 

 Gesamt-PDF zum Download(pdf)

Anlässe für die Bildung aktiver und passiver latenter Steuern, Ansatz und Bewertung, Bildung latenter Steuern auf Verlustvorträge

Download Kapitel 2 (pdf)

Ansatzkriterien für immaterielle Vermögenswerte, Ermittlung der Herstellungskosten selbst erstellter immaterieller Vermögenswerte, Abgrenzung zwischen Forschungs- und Entwicklungskosten, Erfassung von Wertminderungen, Neubewertungsmodell nach IFRS

Download Kapitel 3 (pdf)

Ansatz und Bewertung, Erfassung von Wertminderungen, Neubewertungsmodell nach IFRS, Komponentenansatz, Erfassung von Fremdkapitalkosten der Herstellung, Erfassung von Rückbauverpflichtungen und Zuwendungen der öffentlichen Hand, Behandlung von zur Veräußerung gehaltener Sachanlagen

Download Kapitel 4 (pdf)

Ansatz und Bewertung von Immobilien, die nur zur Erzielung von Mieteinnahmen oder Wertsteigerungen gehalten werden

Download Kapitel 5 (pdf)

Unterschied zwischen Operating- und Finanzierungsleasing (IFRS), Anwendung der steuerlichen Leasingerlasse (HGB), Behandlung von Sale-and-Lease-Back Geschäften

Download Kapitel 6 (pdf)

Ansatz und Bewertung, Ermittlung von Herstellungskosten, Verbrauchsfolgeverfahren, Gewinnerfassung bei langfristiger Auftragsfertigung

Downlaod Kapitel 7 (pdf)

Kategorien von Finanzinstrumenten, Ansatz und Bewertung originärer (z. B. Aktien und Anleihen) und derivativer Finanzinstrumente (z. B. Optionen).

Download Kapitel 8 (pdf)

Abbildung von Sicherungsgeschäften in Bilanz und GuV, Unterscheidung zwischen Cashflow- und Fair-Value-Hedge

Download Kapitel 9 (pdf)

Erfassung von Wechselkursschwankungen bei Auslandsgeschäften

Download Kapitel 10 (pdf)

Kriterien für die Erfassung aktiver RAP, Erfassung eines Disagios aus der Aufnahme eines Darlehens

Download Kapitel 11 (pdf)

Zusammensetzung des Eigenkapitals in der IFRS- und HGB-Bilanz, bilanzielle Erfassung einer Kapitalerhöhung, bilanzielle Abbildung einer Mitarbeiterkapitalbeteiligung

Download Kapitel 12 (pdf)

Unterschiede zwischen leistungs- und beitragsorientierten Pensionsplänen, Ansatz und Bewertung, Saldierung der Verbindlichkeit mit dem Plan- bzw. Deckungsvermögen, Erfassung versicherungsmathematischer Gewinne und Verluste

Download Kapitel 13 (pdf)

zulässige Rückstellungen nach HGB und IFRS, Abgrenzung zu anderen Verbindlichkeiten, Ansatz, Bewertung und Ermessensspielräume

Download Kapitel 14 (pdf)

Kriterien für die Realisierung von Umsätzen, bilanzielle Behandlung von Zahlungsschwierigkeiten bei Kunden, Gewährung eines Lieferantenkredits, Erbringung langfristiger Dienstleistungen

Download Kapitel 15 (pdf)


zurück

X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Die Nutzung der Cookies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern. Wir benutzen außerdem Tracking-Cookies der Tracking-Tools Matomo und Webtrekk. Diese werden nur gesetzt, wenn Sie auf den „Einverstanden“-Button klicken. Solange Sie dies nicht tun, nutzen Sie die Website und Ihre Angebote, ohne dass die genannten Tracking-Tools aktiviert werden. Durch die Betätigung des Einverstanden-Buttons willigen Sie auch in das durch Facebook Insights getätigte Tracking auf der Facebook Fanpage der Hans-Böckler-Stiftung ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Einverstanden