Datenbank Betriebsvereinbarungen

In dieser Datenbank finden Sie anonymisierte Textauszüge aus abgeschlossenen Betriebs- oder Dienstvereinbarungen. Wir stellen keine Mustervereinbarungen zur Verfügung, sondern dokumentieren Praxisfälle und zeigen eine Auswahl verhandelter Kompromisse.

Wenn man eine neue Vereinbarung entwirft, sollte man sich darüber klar sein, dass die Auswahl aus dieser Datenbank verhandelte Ergebnisse sind und in der Regel keine Maximalforderungen. Andererseits lässt sich anhand der Beispiele erkennen, wie andere Unternehmen und Verwaltungen Probleme gelöst haben.

Thema: Gewinn- und Erfolgsbeteiligung

Markus Sendel-Müller/Marion Weckes, Bund-Verlag 2012

1. Regelungsinhalte

1.1. Ziele und Beweggründe
1.1.1Beteiligung am Unternehmenserfolg, Vermögensbildung | 3 Textauszüge
1.1.2Förderung unternehmerischen Handelns, Steigerung Erfolgswillen, erhöhte Motivation | 9 Textauszüge
1.1.3Sanierungsbeiträge, Datenspeicherung | 4 Textauszüge
1.2. Geltungsbereich
1.2.1Räumlich, einbezogene Unternehmen, Betriebe oder Betriebsteile | 5 Textauszüge
1.2.2Persönlich teilnahmeberechtigte Mitarbeiter, Tarifmitarbeiter, leitende Angestellte, AT-Mitarbeiter | 9 Textauszüge
1.3. Ausschüttungsvorausetzung: Kennzahlen
1.3.1Nicht monetäre Kennzahlen und Größen, Kriterienkatalog | 4 Textauszüge
1.3.2Monetäre Kennzahlen, Jahresergebnis, Deckungsbeitrag, EBT, EBIT | 5 Textauszüge
1.3.3Verwendung von Umsatzrenditen | 7 Textauszüge
1.3.4Verwendung von Kapitalrenditen | 4 Textauszüge
1.3.5Kombination nicht monetärer und monetärer Größen, Komponenten der Erfolgsbeteiligung, unterschiedliche Kenngrößen der Erfolgsbeteiligung | 5 Textauszüge
1.3.6Vortrag des Erfolganteils auf neue Rechnung, nachfolgende Geschäftsjahre | 4 Textauszüge
1.4. Berechnung des Volumens
1.4.1Festlegung des Gesamtvolumens zwischen Betriebsrat und Geschäftsleitung, Bildung des Gesamttopfes | 7 Textauszüge
1.4.2Bereinigungsrechnungen/Abzüge von der Ergebnisgröße | 4 Textauszüge
1.4.3Einsatz von mathematischen Formeln zur Berechnung der Erfolgsbeteiligung, Umgang mit nicht ausgeschöpften Beträgen | 4 Textauszüge
1.4.4Geschäftsjahr, Definition Abrechnungszeitraum, quartalsweise Berechnung | 3 Textauszüge
1.4.5Kaufmännisches Runden | 4 Textauszüge
1.5. Ermittlung des individuellen Erfolgsanteils: Verteilungsschlüssel
1.5.1Individuelle Zielerreichung, Beurteilung durch Vorgesetzte, Vereinbarung von Zielen | 7 Textauszüge
1.5.2Definition von Zielen, Überprüfbarkeit von Zielen, Messung Zielerreichungsgrad | 8 Textauszüge
1.5.3Gleichmäßige Verteilung auf alle Mitarbeiter, paritätische Verteilung | 4 Textauszüge
1.5.4Bruttojahresfestgehalt, monatliches Bruttoentgelt | 9 Textauszüge
1.5.6Abzug bestimmter Lohnarten, Berücksichtigung von Fehltagen | 2 Textauszüge
1.5.7Sockel-/Grundbetrag, Mindestauszahlung, Untergrenze | 5 Textauszüge
1.5.8Obergrenze, maximale Erfolgsbeteiligung, Deckelung, offenes System | 6 Textauszüge
1.5.9Kombinationsmöglichkeiten aus Sockelbetrag, paritätischer Verteilung und Leistungsbeurteilung, Betriebszugehörigkeitsprämien, Gewichtungsfaktoren | 10 Textauszüge
1.5.11Umgang mit Auszubildenden, Teilzeitbeschäftigten, Betriebsräten | 4 Textauszüge
1.5.12Behandlung von Fehlzeiten, Mutterschutz, Krankheit | 6 Textauszüge
1.5.13Ausscheiden aus dem Unternehmen, Kündigung, Tod | 6 Textauszüge
1.6. Zeitpunkt der Ausschüttung
1.6.1Geschäftsjahr, Feststellung des Jahresabschlusses, Einmalzahlung, Abschlagszahlung | 9 Textauszüge
1.7. Verwendung des Erfolgsanteils
1.7.1Barauszahlung, Wiederanlage im Unternehmen, Cafeteria-System, Zuschuss durch Arbeitgeber | 6 Textauszüge
1.7.2Entgeltumwandlung zur betrieblichen Altersvorsorge | 6 Textauszüge
1.8. Schlussbestimmungen und abschließende Regelungen
1.8.1Inkrafttreten, befristete und unbefristete Geltungsdauer, Ersatz bestehender Vereinbarungen | 6 Textauszüge
1.8.2Salvatorische Klausel | 1 Textauszug
1.8.3Härteklausel | 1 Textauszug
1.8.4Schriftformklausel für Kündigung, Änderung, Ergänzungen, Kündigungsgründe | 4 Textauszüge
1.8.5Kündigungsfristen, teilweise Kündigung, Nachwirkung, Ausschluss von Nachwirkungen | 7 Textauszüge

2. Mitbestimmungsrechte, -prozeduren und -instrumente

2.1. Informations- und Beteiligungsrechte der Interessenvertretung
2.1.1Permanente Überprüfung und Anpassung der Erfolgsbeteiligung, Ausschluss von weiterführenden Informations- und Kontrollrechten | 2 Textauszüge
2.1.2Festlegung von Informationsumfängen, Festlegung von Einblicksrechten des Betriebsrats, gemeinsame Beratung zwischen Betriebsrat und Geschäftsleitung, Teilnahme von Betriebsräten an Zielerreichungsgesprächen | 5 Textauszüge
2.1.3Gemeinsame Beratung zwischen Betriebsrat und Geschäftsleitung | 5 Textauszüge
2.1.4Teilnahme von Betriebsräten an Zielerreichungsgesprächen | 5 Textauszüge
2.2. Umgang mit Konflikten
2.2.1Einigungsstelle bei Meinungsverschiedenheiten, Einwendungen gegen Berechnung der Erfolgsbeteiligung, Einschalten einer Schlichtungskommission | 4 Textauszüge
2.3. Prüfungsausschuss/Beirat
2.3.1Einrichtung einer Kommission/Beirat, Kontrolle des Beteiligungssystems, Änderungen der Betriebsvereinbarung, Ansprechpartner für Beschwerden der Mitarbeiter | 7 Textauszüge
2.3.2Besetzung der Kommission/Beirat/Ausschuss | 4 Textauszüge
2.4. Freiwilligkeitsvorbehalt
2.4.1Freiwillige Sonderzahlung, kein Entstehen einer rechtlichen Verpflichtung | 2 Textauszüge
2.5. Gesetzliche und tarifliche Änderungen
2.5.1Berücksichtigung von Änderungen bei der Berechnungsgrundlage, gesetzliche Änderungen, außerordentliche Kündigung bei gesetzlichen Änderungen | 4 Textauszüge
2.6. Beteiligung der Tarifvertragsparteien
2.6.1Einbezug von Tarifvertragsparteien | 1 Textauszug


Weitere Textauszüge, die aus Formatgründen nicht direkt in die Online-Datenbank bzw. Merkliste übernommen werden können.

Gliederungspunkt 1.5.5

Gliederungspunkt 1.5.10

 
 

Ganzes Gestaltungsraster ansehen
Zur Übersicht

Login

Melden Sie sich an, um Ihre Merkliste anzeigen zu können

RegistrierenPasswort vergessen?

X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Dieses Portal verwendet Cookies zur Optimierung der Browserfunktion. Die Cookie-Einstellungen für diese Website sind auf „alle Cookies zulassen“ festgelegt. Wenn Sie fortsetzen bzw. diesen Hinweis schließen, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, stimmen Sie diesen zu.



Mehr Informationen zu Cookies