Datenbank Betriebsvereinbarungen

In dieser Datenbank finden Sie anonymisierte Textauszüge aus abgeschlossenen Betriebs- oder Dienstvereinbarungen. Wir stellen keine Mustervereinbarungen zur Verfügung, sondern dokumentieren Praxisfälle und zeigen eine Auswahl verhandelter Kompromisse.

Wenn man eine neue Vereinbarung entwirft, sollte man sich darüber klar sein, dass die Auswahl aus dieser Datenbank verhandelte Ergebnisse sind und in der Regel keine Maximalforderungen. Andererseits lässt sich anhand der Beispiele erkennen, wie andere Unternehmen und Verwaltungen Probleme gelöst haben.

Thema: Chancengleich und familienfreundlich

Manuela Maschke/Gerburg Zurholt, Bund-Verlag 2012

1. Ziele von Vereinbarungen

1.1. Frauenförderung und Chancengleicheit
1.1.1Gleichbehandlung umsetzen, Personal entwickeln | 13 Textauszüge
1.2. Kostenaspekte, demografischer Wandel
1.2.1Diversity Management, Fachkräfte gewinnen, Kunden gewinnen, Attraktivität als Arbeitgeber | 5 Textauszüge
1.3. Familienfreundlichkeit
1.3.1Vereinbarkeit verbessern, Kinderbetreuung suchen, Pflege ermöglichen | 6 Textauszüge

2. Gleichberechtigung und Chancengleichheit am Arbeitsplatz

2.1. Analyse der Beschäftigtenstruktur
2.1.1Daten erheben, Kriterien festlegen | 3 Textauszüge
2.2. Bewerbungsverfahren und Stellenbesetzung
2.2.1Stellenausschreibungen | 4 Textauszüge
2.2.2Auswahlverfahren | 4 Textauszüge
2.2.3Unterrepräsentanz abbauen | 2 Textauszüge
2.2.4Außerberufliche Qualifikationen | 4 Textauszüge
2.2.5Nicht zulässige Fragen in Vorstellungsgesprächen | 2 Textauszüge
2.3. Personalersatzplanung
2.3.1Mehrbelastung vermeiden, Ersatzzeiten | 5 Textauszüge
2.4. Beurteilung, Beförderung und Höhergruppierung
2.4.1Bewertung von Teilzeit, Telearbeit, familiären Verpflichtungen | 5 Textauszüge
2.5. Frauenarbeitsplätze, Stellenbewertungen und Eingruppierung
2.5.1Zielvorgaben, Arbeitsbedingungen verbessern, Mischarbeitsplätze einrichten, Weiterbildung | 8 Textauszüge
2.6. Berufliche Ausbildung
2.6.1Unterrepräsentanz abbauen, Chancengleichheit bei Ausbildung und Übernahme, Zielquoten, Mentoring | 10 Textauszüge
2.7. Weiterbildung und Personalentwicklung
2.7.1Organisation und Zeitfragen | 12 Textauszüge
2.7.2Personalentwicklungsplanung | 7 Textauszüge
2.7.3Mitarbeitergespräche | 3 Textauszüge
2.8. Besetzung von Gremien
2.8.1Kommissionen, Arbeits- und Projektgruppen, Juries, Beiräte | 9 Textauszüge

3. Vereinbarkeit von Beruf und Familie

3.1. Möglichkeiten zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung
3.1.1Wünsche berücksichtigen, flexible Angebote, auch für Führungskräfte | 13 Textauszüge
3.2. Teilzeitarbeit
3.2.1Förderung, Gleichbehandlung | 16 Textauszüge
3.2.2Teilzeit für Führungskräfte | 1 Textauszug
3.2.3Teilzeit bei Schichtarbeit | 2 Textauszüge
3.2.4Ablehnungsgründe | 2 Textauszüge
3.2.5Rückkehr auf Vollzeit | 2 Textauszüge
3.3. Telearbeit und Home-Office
3.3.1Technische Ausstattung, Bedingungen | 9 Textauszüge
3.4. Kinderbetreuung
3.4.1Bedarfe ermitteln | 3 Textauszüge
3.4.2Einrichtungen schaffen | 11 Textauszüge
3.4.3Ferienzeiten | 2 Textauszüge
3.4.4Beteiligung an den Kosten | 4 Textauszüge
3.4.5Voraussetzungen | 2 Textauszüge
3.4.6Notfälle | 7 Textauszüge
3.5. Kurzfristige Freistellungen und Sonderurlaub zur Betreuung/Pflege
3.5.1Freistellung zur Betreuung erkrankter Kinder, Lohnfortzahlung | 3 Textauszüge
3.5.2Freistellung zur Pflege Angehöriger | 3 Textauszüge
3.6. Längerfristige Freistellungen zur Betreuung und Pflege
3.6.1Anspruchsberechtigter Personenkreis | 1 Textauszug
3.6.2Abgrenzung Pflege und Kinderbetreuung | 1 Textauszug
3.6.3Elternzeit | 6 Textauszüge
3.6.4Pflegezeit | 7 Textauszüge
3.6.5Voraussetzungen für die Inanspruchnahme | 11 Textauszüge
3.6.6Aufteilung der Elternzeit zwischen den Eltern | 3 Textauszüge
3.6.7Vorzeitiges Ende der Freistellung | 6 Textauszüge
3.7. Erhalt von beruflicher Qualifikation und beruflichen Kontakten
3.7.1Planungsgespräch | 3 Textauszüge
3.7.2Vertretungseinsätze, Teilzeit und Ähnliches | 9 Textauszüge
3.7.3Organisation der Weiterbildung, Kosten | 5 Textauszüge
3.7.4Betriebliche Kontakte erhalten | 6 Textauszüge
3.8. Wiedereinstieg in den Beruf
3.8.1Planungsgespräch, Zeiträume definieren | 9 Textauszüge
3.8.2Bedingungen für die Rückkehr | 12 Textauszüge
3.8.3Ausgleich von Nachteilen | 1 Textauszug
3.9. Anwartschaften bei Teilzeitarbeit und Freistellung
3.9.1Sozial- und Sonderleistungen bei Teilzeit und ruhendem Arbeitsverhältnis | 5 Textauszüge
3.9.2Kapital- und Erfolgsbeteiligung | 3 Textauszüge
3.9.3Betriebliche Altersversorgung bei Teilzeit und Freistellung | 9 Textauszüge
3.9.4Beschäftigungs- und Dienstzeiten, Betriebszugehörigkeit | 5 Textauszüge
3.9.5Vergütung nach dem Wiedereinstieg | 1 Textauszug
3.10. Vereinbarkeit von Beruf und Familie für Männer
3.10.1Appelle | 9 Textauszüge
3.11. Weitere Unterstützung und Beratung
3.11.1Sozialberatung, extern oder intern | 6 Textauszüge

4. Kontrollinstrumente und Monitoring

4.1. Laufende Beobachtungen und Beratungen
4.1.1Häufigkeit der Zusammenkünfte | 12 Textauszüge
4.2. Berichte und Berichterstattung
4.2.1Wer schreibt? Wem wird berichtet? Was wird berichtet? | 11 Textauszüge
4.3. Zielvereinbarungen und Zielquoten
4.3.1Stufenplan, Zielvorgaben, Quoten | 11 Textauszüge
4.4. Qualitätsmanagement und Zertifizierung
4.4.1Konzepte, Benchmark, Best-Practice | 4 Textauszüge
4.5. Beauftragte und zuständige Personen
4.5.1Gleichstellungsbeauftragte, Diversity-Manager, Koordinatoren | 6 Textauszüge
4.6. Rolle von Führungskräften
4.6.1Aufgaben, Verantwortung | 8 Textauszüge
4.6.2Weiterbildung für Führungskräfte | 6 Textauszüge
4.6.3Führungskräfte als Antragsteller | 3 Textauszüge

5. Mitbestimmungsrechte, -prozeduren und -instrumente

5.1. Institutionelle Mitbestimmung der Interessenvertretung
5.1.1Informationen | 5 Textauszüge
5.1.2Beteiligung und Beratungen | 6 Textauszüge
5.2. Besetzung von Auswahlgremien und -kommissionen für Personalentscheidungen
5.2.1Paritätische Besetzung, Mindestangaben | 4 Textauszüge
5.3. Gemeinsame Arbeitskreise, Steuerungsgruppen und Erfahrungsaustausch
5.3.1Besetzung nach Personen/nach Funktionen | 6 Textauszüge
5.4. Direkte Beteiligung der Beschäftigten
5.4.1Bekanntgabe, Kommunikation, Initiative ergreifen | 6 Textauszüge
5.5. Gleichstellungsbeauftragte, Frauenvertretung und E-Quality-Teams
5.5.1Gleichstellungsbeauftragte, gewählte Gremien | 6 Textauszüge
5.5.2Wahl der Frauenvertretung | 11 Textauszüge
5.5.3Aufgaben und Rechte der Frauenvertretung bzw. Gleichstellungsbeauftragten | 11 Textauszüge
5.5.4Ausstattung der Institution und Informationsfluss | 14 Textauszüge
5.6. Einigung im Konfliktfall
5.6.1Gespräche, wechselndes doppeltes Stimmrecht, Beschwerdekommission | 5 Textauszüge
5.7. Anpassungen
5.7.1Nach Auslaufen der Test-/Pilotphase, bei veränderten Rahmenbedingungen | 2 Textauszüge

 
 

Ganzes Gestaltungsraster ansehen
Zur Übersicht

Login

Melden Sie sich an, um Ihre Merkliste anzeigen zu können

RegistrierenPasswort vergessen?

X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Dieses Portal verwendet Cookies zur Optimierung der Browserfunktion. Die Cookie-Einstellungen für diese Website sind auf „alle Cookies zulassen“ festgelegt. Wenn Sie fortsetzen bzw. diesen Hinweis schließen, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, stimmen Sie diesen zu.



Mehr Informationen zu Cookies