Ausgabe 07+08/2012

Teaserbild

Die Masse machts

Social Media in der Arbeitswelt

Seit dem Arabischen Frühling ist klar, welche Macht Social Media entfalten können. Der Medienwandel verändert auch die Arbeitswelt. Gewerkschaften mobilisieren über Facebook und Co., Unternehmen nutzen die Technik für die Arbeitsorganisation. Doch die neuen Datenberge haben auch Schattenseiten.

Enterprise 2.0

Ins Netz gegangen

Unternehmen entdecken Social Media für die interne Kommunikation und Organisation. Die Ideen des Web 2.0 werden die Arbeitswelt neu definieren. Drei Beispiele zeigen, wo Chancen und Risiken von sozialen Netzwerken, Wikis, Blogs und Crowdsourcing liegen. Von Carmen Molitor mehr...

Netzwelt

Das Mitmach-Web

Vor zehn Jahren kannte kaum einer Social Media. Heute revolutionieren sie die Art und Weise, wie wir Informationen und Meinungen austauschen. Eine Vorstellung der Giganten. Von Thomas Wiegold mehr...

Gewerkschaften

Der Schwarm kommt

Die Zukunft ist längst da: Soziale Medien ermöglichen es jedem, seine Stimme zu erheben, und verändern so die Massenkommunikation. Die IG-Metall-Jugend erreicht über Facebook mittlerweile ein Millionenpublikum. Von Andreas Kraft mehr...

Interview

„Diesen Kanal müssen wir nutzen“

Eric Leiderer, Bundesjugendsekretär der IG Metall, über den Nutzen sozialer Medien für die Gewerkschaftsarbeit, Fragen des Datenschutzes und den Wandel der Gesellschaft. mehr...

Netzwelt

Die Web-2.0-FAQs

Alle reden vom Mitmach-Web. Aber wie richtet man seinen eigenen Blog überhaupt ein? Was hat es mit den Begriffen Astroturfing, Shitstorm und virales Marketing eigentlich auf sich? Und können Firmen in sozialen Netzwerken wirklich neues Personal finden? Von Tanja Kokoska mehr...

Interview

„Die Macht des Mediums ist vielen noch nicht klar“

Datenschutzexperte Peter Wedde erklärt, was Arbeitgeber bei Facebook und Co. dürfen – und wie Betriebsräte auf die technische Entwicklung reagieren sollten. Das Gespräch führte Joachim F. Tornau mehr...

Social Media Guidelines

Die Zukunft der Arbeit mitgestalten

Ob Daimler, die Deutsche Bahn oder die Bundeswehr: Immer mehr Arbeitgeber geben ihren Beschäftigten Regeln für die Nutzung sozialer Medien an die Hand. In vielen Betrieben ist das Neuland. Wo es schon Regeln gibt, ob Guidelines oder Betriebsvereinbarungen, sind sie noch kaum erprobt. Von Ute Demuth mehr...

Übernahme

Wenn Kommunisten einkaufen gehen

Die Beschäftigten des Baumaschinenherstellers Putzmeister waren geschockt, als die Firma Anfang 2012 an die chinesische Sany Group verkauft wurde. Unterstützt von Protesten, konnte die IG Metall einen Tarifvertrag zur Beschäftigungs- und Standortsicherung aushandeln. Von Gesa von Leesen mehr...

Gewerkschaften in Ägypten

Was wird aus der Mubarak-Kohl-Schule?

Mutige Lehrer gründeten noch vor der Revolution des Arabischen Frühlings die ISTT – zu Besuch bei der unabhängigen Lehrergewerkschaft in Kairo und Port Said. Von Manfred Brinkmann mehr...

Interview

„Den Gewerkschaften fehlt es sehr an Erfahrung“

Sozialattaché Peter Senft über Löhne, die nicht zum Leben reichen, und die Hoffnung auf deutsche Unternehmen. Mit Peter Senft sprach bei einem Besuch in Berlin Jeannette Goddar. mehr...

Tarifpolitik

Wildwuchs eingedämmt

Mit den jüngsten Tarifvereinbarungen zur Leiharbeit hat die IG Metall Voraussetzungen geschaffen, die Beschäftigungsbedingungen in der Branche erheblich zu verbessern. Es bleibt Aufgabe des Gesetzgebers, die Fehlentwicklungen auf dem Arbeitsmarkt zu korrigieren. Von Helga Schwitzer mehr...

Bündnispolitik

Weil Ungleichheit alle angeht

Gewerkschaften, die evangelische Kirche und Naturschutzverbände diskutierten auf einem zweitägigen Kongress Anfang Juni in Berlin Strategien für eine gerechtere Gesellschaft. Und wie sie diese breite zivilgesellschaftliche Initiative verstetigen können. Von Margarete Hasel mehr...

Arbeitswelt

Mehr Stress bei der Arbeit

Ein gemischtes Bild über die Arbeitsbedingungen in Europa zeichnet die neue Erhebung von Eurofound, der europäischen Stiftung zur Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen. Während die Arbeitszeit sinkt, wachsen Arbeitsintensität und psychischer Druck. Von Guntram Doelfs mehr...

Interview

„Zu hoher Diplomatie verpflichtet“

Erika Mezger, stellvertretende Direktorin der Eurofound, erläutert im Interview wie europaweite Forschungskooperationen funktionieren und welche politischen Trends derzeit zu erkennen sind. mehr...

Unternehmensmitbestimmung

Mitbestimmungspraxis schafft Akzeptanz

Vorstände großer Konzerne äußern sich anerkennend über die Mitbestimmung. Ist das Opportunismus? Wo doch die Arbeitgeberverbände bei ihrer Fundamentalkritik von einst geblieben sind. Zwei Wissenschaftler vom MPI sind diesem Widerspruch nachgegangen. Von Joachim F. Tornau mehr...

Zur Sache

Falsche Richtung

Die EU-Kommission möchte das Solvency-II-Konzept auf Pensionsfonds übertragen. Was für Versicherungen sinnvoll sein mag, passt aber nicht zu Betriebsrenten. "Alle Überlegungen, die die betriebliche Altersversorgung nur verteuern und nicht sicherer machen, sind Schritte in die falsche Richtung", sagt Sebastian Campagna. mehr...

Altstipendiatin

Die Hürdenläuferin

Erst Industrieschneiderin, dann Krankenschwester und heute niedergelassene Hausärztin: Carola Thumm-Söhle hat sich über zahlreiche Hindernisse in die eigene Praxis gekämpft. Von Susanne Kailitz mehr...

Rätselhaftes Fundstück

Werbung für Europa

Anfang der 1950er-Jahre reist der Europa-Zug durch 17 Länder, um für die Einheit des Kontinents zu werben. Millionen Zuschauer schauen sich die Werbung für den Abbau von Handelschranken und einen gemeinsamen Zahlungsverkehr an. mehr...

Mein Arbeitsplatz

Stricken im Burgdorf

Stella Salvatelli, 56, bedient beim italienischen Kaschmirfabrikanten Brunello Cucinelli handbetriebene Strickmaschinen. Stella und ihre Kolleginnen fertigen in dem mittelalterlichen Burgdorf Solomeo bei Perugia die Prototypen für die Kollektionen. mehr...



X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Dieses Portal verwendet Cookies zur Optimierung der Browserfunktion. Die Cookie-Einstellungen für diese Website sind auf „alle Cookies zulassen“ festgelegt. Wenn Sie fortsetzen bzw. diesen Hinweis schließen, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, stimmen Sie diesen zu.



Mehr Informationen zu Cookies