Ausgabe 05/2012

Teaserbild

Der gerechte Lohn

Wieviel ist Arbeit wert?

Für gute Löhne zu kämpfen ist ein Kernanliegen der Gewerkschaften. Doch verdient jeder auch, was er bekommt? Und wer hätte es verdient, mehr zu bekommen? Das Magazin Mitbestimmung bearbeitet das Thema jenseits aktueller Tarifkonflikte - als Gerechtigkeitsthema.

Diskriminierung

Forschen als Politik

Frauen werden oft ungerecht schlecht bezahlt, sagt die Wissenschaftlerin Karin Tondorf. Doch es ist unredlich, die statistische Lohnlücke mit dem Grad der Lohndiskriminierung gleichzusetzen. Man muss vielmehr Betriebe und Tarifwerke einzeln durchforsten. Von Stefan Scheytt mehr...

Interview

"Equal Pay kostet Geld"

Christiane Benner, Vorstandsmitglied der IG Metall und verantwortlich für den Bereich Zielgruppen und Gleichstellung, erklärt ihre Strategie, um die gleich Bezahlung gleichwertiger Arbeit in den Betrieben durchzusetzen. mehr...

Vorstandsvergütung

Am oberen Ende der Skala

Wenn entschieden wird, wie viel ein Vorstand verdient, dann dienen Spitzenverdiener in anderen Vorständen als Maßstab – nicht etwa das Lohngefüge des eigenen Unternehmens. Jetzt sind die Aufsichtsräte gefragt. Von Heinz Evers mehr...

Lohndumping

Am unteren Ende der Skala

Reiche Länder wie Deutschland haben ständig mit Angriffen auf das Lohnniveau zu kämpfen. Indirekt auf den Gütermärkten, direkt durch Unterbietungs­konkurrenz im eigenen Land. Von Kay Meiners mehr...

Tarifpolitik

Behutsame Revolution

Das Projekt ERA klang umstürzlerisch: Neubewertung aller Jobs, Schluss mit Klassenunterschieden, gleicher Lohn für gleiche Arbeit. Der Maschinenbauer Voith in Heidenheim zeigt: Die Realität war bürokratischer – und erfolgreich. Trotzdem gibt es noch Unzufriedene. Von Andreas Molitor mehr...

Interview

"Absurde Relationen"

Wirtschaftsethiker Ulrich Thielemann erläutert Fehlentwicklungen bei der Einkommensverteilung und schlägt Fairness als Orientierungsmaß bei der Lohnfindung vor: "Gute Unternehmensführung setzt die Enthronung des Gewinns voraus." mehr...

Grafik

Lohnentwicklung in Zahlen

Wie sich die Reallöhne entwickeln, wie viele Arbeitnehmer weniger als 8,50 Euro die Stunde bekommen oder wie das Verhältnis zwischen den Gehältern von Vorstand und Personal ist, zeigt die Grafikseite.

Download

Niedriglöhne

Endlich ein bisschen besser

Monika Bäcker arbeitet als Fleischverpackerin in einem Oberhausener Rewe-Markt. Sie hat gegen ihren Stundenlohn von 5,50 Euro geklagt – mit Erfolg. Eine Richterin hat den Lohn kürzlich als sittenwidrig kassiert. Von Petra Welzel mehr...

Leiharbeit

Noch immer ein gutes Geschäft

Das richterliche Aus für die Dumping-Gewerkschaft CGZP hat der Leiharbeitsbranche nicht geschadet. Die Zahl der Leiharbeiter nimmt wieder zu. Zusätzlich breitet sich schon ein neues Sparmodell aus: Die Werkverträge. Von Joachim F. Tornau mehr...

Solarbranche

Sonnenuntergang im Osten

Die Solartechnologie galt als Heilsbringer der ostdeutschen Industrie – und weltweiter Exportschlager. Nun melden die Firmen reihenweise Insolvenz an. Wenn die Politik nicht reagiert, droht das Ende einer einzigartigen Erfolgsgeschichte. Von Ingmar Höhmann mehr...

Marketing

Gelbe Klinkenputzer

Auf der Suche nach neuen Einnahmequellen erweitern Post und Postbank zunehmend ihre Produktpalette. Die Mitarbeiter sollen die neuen Produkte, etwa Zeitschriften-Abos und Stromverträge, verkaufen. Macht das ihre Arbeitsplätze sicherer? Von Jan-Martin Altgeld mehr...

Lobbyismus

Gipfeltreffen der Finanzmarktkritiker

Die Finanzindustrie bekommt einen Gegner, der mit viel Know-how aufwartet. Die erste Konferenz der neuen NGO Finance Watch in Brüssel war ein Expertentreffen der anderen Art. Die Teilnehmer wollen die Finanzwelt schärfer regulieren. Von Ingmar Höhman mehr...

Streitgespräch

Mehr Mut zur Kapitalismuskritik?

Wirtschaftsdemokratie sei ein Konzept von gestern, befand Industriesoziologe Walther Müller-Jentsch angesichts einer Streitschrift für diesen Gesellschaftsentwurf. Mitherausgeber Hans-Jürgen Urban ließ die Kritik nicht auf sich beruhen, sondern lud zum Streitgespräch nach Frankfurt. mehr...

Zur Sache

Einblick in mögliche Betriebs-Regeln

Betriebsvereinbarungen befassen sich beispielsweise mit Arbeitszeitfragen, Datenschutz, Sozialleistungen oder Weiterbildung. Das Archiv betriebliche Vereinbarungen liefert einen guten Überblick über mögliche Regelungen. Von Manuela Maschke mehr...

Altstipendiat

Der Ausdauernde

Als rechte Hand des Bezirksleiters Oliver Burkhard im größten IG-Metall-Bezirk Nordrhein-Westfalen braucht Marc Schlette Verhandlungsgespür und Ausdauer. Kein Problem für den Marathonläufer. Von Andreas Kraft mehr...

Rätselhaftes Fundstück

Opposition gegen die Betriebsverfassung

Die Regierungsparteien CDU, FDP und DP legen im Frühjahr ihren Gesetzentwurf für das Betriebsverfassungsgesetz vor. Die Gewerkschaften und die SPD reagieren empört: Sie hatten sich deutlich mehr Rechte für die Arbeitnehmer erhofft. mehr...

Mein Arbeitsplatz

Gegen Unheil und Insekten

Sabir Novaber, 13, zieht als Räucherjunge mit Räucherwerk durch die afghanische Hauptstadt Kabul. Die Tradition, Samen der Steppenraute zu verkohlen und damit Unheil zu vertreiben, stammt noch aus vorislamischer Zeit. Sie ist ein Relikt des zoro­astrischen Glaubens. mehr...



X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Die Nutzung der Cookies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern. Wir benutzen außerdem Tracking-Cookies der Tracking-Tools Matomo und Webtrekk. Diese werden nur gesetzt, wenn Sie auf den „Einverstanden“-Button klicken. Solange Sie dies nicht tun, nutzen Sie die Website und Ihre Angebote, ohne dass die genannten Tracking-Tools aktiviert werden. Durch die Betätigung des Einverstanden-Buttons willigen Sie auch in das durch Facebook Insights getätigte Tracking auf der Facebook Fanpage der Hans-Böckler-Stiftung ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Einverstanden