"Böckler Impuls" für den Unterricht

Einkommens- und Vermögensverteilung

Arme bleiben öfter arm

Die Ungleichheit in Deutschland hat seit der Wiedervereinigung erheblich zugenommen. Armut und Reichtum verfestigen sich. mehr ...

Deutschland bleibt gespalten

Trotz der guten Konjunktur ist die Ungleichheit gestiegen. Vor allem der Osten Deutschlands liegt deutlich zurück. mehr ...

Weit enteilt

Die Chefs von Dax-Unternehmen verdienen im Schnitt 97-mal so viel wie durchschnittliche Beschäftigte ihrer Firma. mehr ...

Wenn es zum Sparen nicht reicht

Jeder dritte Haushalt hat so wenig Vermögen, dass er sich ohne laufendes Einkommen nur kurzfristig über Wasser halten könnte. Andere haben Rücklagen für Jahre oder Jahrzehnte. mehr ...

Billionen im Schatten

In Steueroasen lagert Vermögen in Billionenhöhe. Das verschleiert das wahre Ausmaß der Ungleichheit. mehr ...

Ungleichheit, politisch gewollt

Seit der Wiedervereinigung hat die Ungleichheit stark zugenommen. Das ist keine Folge ökonomischer Gesetzmäßigkeiten, sondern das Ergebnis politischer Rahmensetzungen. mehr ...

Wohlstand wächst wenig

Der Wohlstand in Deutschland hat seit den 1990er-Jahren kaum zugenommen. Das liegt auch an der gestiegenen Ungleichheit. Erst seit kurzem deutet sich eine Trendwende an. mehr ...

Erbschaften größer als bislang erwartet

In den kommenden Jahren wird erheblich mehr vererbt als bisher angenommen. Die Politik sollte über eine Reform der Erbschaftssteuer nachdenken. mehr ...

Wo Wertverluste drohen

Immobilien sind nicht so sicher wie oft behauptet. In vielen Regionen werden die Preise sinken. Dadurch könnte die Ungleichheit in Deutschland steigen. mehr ...

Landleben vergrößert die Lohnlücke

Lohngerechtigkeit ist auch eine Frage des Wohnorts: Der Verdienstabstand zwischen den Geschlechtern ist in Großstädten geringer als auf dem Land. mehr ...

Schadet Ungleichheit dem Wachstum?

Wie sich Ungleichheit auf die wirtschaftliche Entwicklung auswirkt, ist in der Forschung umstritten. In jüngster Zeit vertreten Wissenschaftler häufiger die Position, dass zunehmende Einkommensungleichheit einen negativen Einfluss hat. mehr ...

Ist Deutschland ein ungleiches Land?

Im Vergleich zu Ländern mit ähnlichem Wohlstand schneidet die Bundesrepublik nicht gut ab. mehr ...

Wächst die Ungleichheit der Einkommen?

Die Einkommen der oberen zehn Prozent sind stark gestiegen. Gleichzeitig hat ein Großteil der Bevölkerung kaum gewonnen. mehr ...

Wie sind die Vermögen in Deutschland verteilt?

In fast keinem anderen Land in Europa sind Vermögen so ungleich verteilt wie in Deutschland.In den meisten Statistiken wird das wahre Ausmaß unterschätzt. mehr ...

Steuern: Nur mäßig progressiv

Bei Geringverdienern fällt die prozentuale Belastung durch Steuern ähnlich aus wie beim obersten Fünftel. Der Umverteilungseffekt hat seit Ende der 1990er-Jahre abgenommen. mehr ...

X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Die Nutzung der Cookies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern. Wir benutzen außerdem Tracking-Cookies der Tracking-Tools Matomo und Webtrekk. Diese werden nur gesetzt, wenn Sie auf den „Einverstanden“-Button klicken. Solange Sie dies nicht tun, nutzen Sie die Website und Ihre Angebote, ohne dass die genannten Tracking-Tools aktiviert werden. Durch die Betätigung des Einverstanden-Buttons willigen Sie auch in das durch Facebook Insights getätigte Tracking auf der Facebook Fanpage der Hans-Böckler-Stiftung ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Einverstanden