Praxisblätter für Betriebsräte und Aufsichtsräte

Wertorientierte Unternehmensführung

Die wertorientierte Unternehmensführung, im angloamerikanischen Sprachraum Value Based Management (VBM) genannt, zählt zu den zentralen aktuellen Managementtrends und Geschäftsphilosophien. Anstatt auf die althergebrachten Ziele wie Umsatz oder Gewinn, konzentriert sich die strategische Unternehmensführung auf die Steigerung von Unternehmenswerten. Die Frage, was unter „Wert“ und „Wertorientierung“ im Unternehmen wie in der Gesamtwirtschaft zu verstehen ist, beschäftigt die Ökonomen solange es sie gibt.

Für die Betriebswirtschaftslehre hat zuletzt Alfred Rappaport 1986 mit seinem Shareholder-Value-Konzept diese Fragestellung ins Zentrum gerückt. In zunehmenden Maße befindet es sich in der Kritik, vor allem wegen der einseitigen Ausrichtung der Unternehmensstrategie an den Interessen der Anteilseigner und den daraus resultierenden negativen langfristigen Folgen der Kurzfrist-Orientierung.

Aktuelle Formen der Wertorientierung in der Praxis betreffen die Unternehmenssteuerung (Value Based Management), die Leistungsmessung, die Kapitalmarktdarstellung, die Corporate Governance und die Betonung der Bedeutung von immaterialen Gütern, mit der besonderen Bedeutung des Humankapitals.

 

Die von Dr. Henrik Steinhaus und Stephan Kraft im Auftrag der Hans-Böckler-Stiftung erstellte neue Broschüre "Wertorientierte Unternehmensführung – Einführung in das Konzept" führt systematisch in das Thema ein.
Download der Broschüre (pdf)

Die Materialsammlung der Rubrik „Materialien zum praktischen Vorgehen im Betrieb“ enthält frei und/oder kostenpflichtig verfügbare Materialien, die dem Mitbestimmungspraktiker dazu dienen, sich ein konkreteres Bild über verschiedene Aspekte der Konzepte der wertorientierten Unternehmensführung im Kontext ihrer Einführung und Nutzung zu machen. Die Materialien sollen dem Mitbestimmungspraktiker im Fall geplanter Einführungsvorhaben oder auch bereits in Anwendung befindlicher Konzepte u.a. helfen, die relevanten Fragen zu adressieren, mögliche Chancen und Risiken abzuwägen und sich im Rahmen der Umsetzung zielführend einzubringen

Sammlung von Materialien zum praktischen Vorgehen im Betrieb (pdf)

Fragenkatalog zu Konzepten der wertorientierten Unternehmensführung mit Antworthinweisen (pdf)

Checkliste zu Chancen und Risiken der jeweiligen Konzepte aus Sicht der Beschäftigten (pdf)

Checkliste für die Umsetzung der Konzepte mit BR-Beteiligung (pdf)

Diese Rubrik enthält gut dokumentierte Beispiele börsennotierter Aktiengesellschaften, welche ein Konzept der wertorientierten Unternehmensführung einsetzen. Neben deutschen sind auch einige österreichische Aktiengesellschaften der Vollständigkeit halber enthalten.

Literatursammlung „Praxisfälle der wertorientierten Unternehmensführung“ (pdf)

Im folgendem werden zwei Praxisbeispiele vorgestellt, deren Unternehmensentwicklung gemessen an der relativen Höhe und Volatilität (Schwankung) der Marktkapitalisierung bzw. des Börsenwertes als überdurchschnittlich (Praxisbeispiel 1) bzw. durchschnittlich (Praxisbeispiel 2) zu bezeichnen ist.

Kurzdarstellung „Bayer AG - Praxisbeispiel 1 (pdf)

Kurzdarstellung „Daimler AG - Praxisbeispiel 2 (pdf)

Um die Literatursammlung der Praxisbeispiele der wertorientierten Unternehmensführung aktuell und komplett zu halten, bitten wir Autoren und Leser uns Änderungen oder neue Publikationen zur Aufnahme in die Sammlung mitzuteilen. Senden Sie bitte eine E-Mail an Oliver Emons.

Die Studie zum Einsatz wertorientierter Steuerungskonzepte börsennotierter Aktiengesellschaften in Deutschland im Auftrag der Hans-Böckler-Stiftung aus dem Jahr 2004 von Yasmine Chahed, Malte Kaub und Hans-Erich Müller untersucht, welche Konzepte und Instrumente der wertorientierten Unternehmenssteuerung deutsche börsennotierte Unternehmen einsetzen und ob und wie die wertorientierte Berichterstattung dieser Unternehmen erfolgt
Download der Studie (pdf)

Seit den ersten Studien zum Thema der „Wertorientierten Unternehmensführung" wurden zahlreiche weitere Studien angefertigt, die ihren Untersuchungsfokus auf Unternehmen in Deutschland legen und einen oder mehrere Teilaspekte der Wertorientierten Unternehmensführung untersuchen. Der zur Verfügung gestellte Auszug der in den letzten 15 Jahren (seit 1997) veröffentlichten Studien gibt die Zielsetzung und die Kernergebnisse der Studien kurz wieder.
Ausgewählte Studien der wertorientierte Unternehmensführung (pdf)

Die vorliegende Literatursammlung ist zum schnellen Einstieg in das Themengebiet der „Wertorientierten Unternehmensführung“ (syn. „WoUfü“) erstellt worden. Enthalten sind deutschsprachige Quellen der letzten 15 Jahre ab dem Jahr 1998 (mit wenigen Ausnahmen von als wichtig erachteter Basisquellen, die aus früheren Jahren stammen und – sofern keine deutschsprachige Übersetzung verfügbar ist – in englischer Sprache verfasst sind). Das HBS-Arbeitspapier „Wertorientierte Unternehmensführung – Eine Einführung in das Konzept“ aus dem Jahr 2013 basiert auf vielen der hier aufgeführten aber auch weiteren Quellen. 
Wertorientierte Unternehmensführung - Einführung in das Konzept (pdf)

Die für das Themengebiet als besonders bedeutend und informativ angesehenen Leit- bzw. Kernquellen wurden mit einer Kurzdarstellung des Beitragsziels und -inhalts und einer Kurzbewertung der Praxisbedeutung und -relevanz versehen.
Leit- bzw. Kernliteratur der wertorientierte Unternehmensführung (pdf).

Um die Literatursammlung aktuell und komplett zu halten, bitten wir Autoren uns Änderungen oder neue Publikationen zur Aufnahme in die Sammlung mitzuteilen. Senden Sie bitte eine E-Mail an Oliver Emons.

Im Folgenden finden Sie eine Linkliste mit Internetseiten zur Wertorientierten Unternehmensführung, die grundlegende und weiterführende Informationen rund um das Themenfeld der „Wertorientierten Unternehmensführung“ beinhalten.
Mehr Links zum Thema "Wertorientiere Unternehmensführung" (pdf)


zurück

Kontakt

Dr. Oliver Emons
Tel.: 0211 - 7778 165
Mail an Dr. Oliver Emons senden
Praxisblätter - Wissen für Betriebs- und Aufsichtsräte

Praxisblätter - Wissen für Betriebs- und Aufsichtsräte

X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Dieses Portal verwendet Cookies zur Optimierung der Browserfunktion. Die Cookie-Einstellungen für diese Website sind auf „alle Cookies zulassen“ festgelegt. Wenn Sie fortsetzen bzw. diesen Hinweis schließen, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, stimmen Sie diesen zu.



Mehr Informationen zu Cookies