Dr. Rudolf Zwiener

Referatsleitung


Abteilung:

IMK

Referat:

Wirtschaftspolitische Beratung, Modellsimulation

Arbeitsschwerpunkte: Wirtschaftspolitische Analysen in den Bereichen Finanz-, Geld-, Lohnpolitik und Außenhandel und Prognosen mit Hilfe von gesamtwirtschaftlichen ökonometrischen Modellen
Telefon:

0211 - 7778 333

E-Mail:

Mail an Dr. Rudolf Zwiener senden

Dr. rer.pol., Diplom-Volkswirt, geb. 1954 in Freiburg i. Brsg. Studium der Volkswirtschaftslehre an der Universität Freiburg (1973 - 1978, Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes). Studium der Ökonometrie und Wirtschaftstheorie an der Universität von Southampton, Großbritannien (1978 - 1979, Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes). Von 1979 bis April 2005 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung Berlin. Dort zuständig für die Erstellung von Kurzfristprognosen und Analysen in den Bereichen Geld-, Finanz- und Arbeitsmarktpolitik im Rahmen der empirischen Konjunkturforschung. Promotion an der Universität Oldenburg (1988, ausgezeichnet). Forschungsaufenthalte an der EPA in Tokio und zur Erforschung ökonometrischer Mehr-Länder-Modelle in den USA mit Stipendien der Thyssen Stiftung (1989) und des German Marshall Funds (1991). Lehrbeauftragter im Fach Finanzwissenschaft an der TU-Berlin (1994 - 1996). Regierungsberatung im Bereich Wirtschaftsanalyse und -szenarien in Afrika, Lateinamerika, im Nahen und Fernen Osten und Ländern der ehemaligen Sowjetunion für die gtz und die Europäische Kommission als Kurzzeitexperte; Sachverständiger für den Wirtschafts- und Sozialausschuss der Europäischen Kommission. Politikberatung durch Veröffentlichungen und Studien für Ministerien und vielfältige Institutionen im In- und Ausland. Seit Mai 2005 am IMK.

Born in 1954, 1973-1978: studies of economics at the University of Freiburg (scholarship from the German National Academic Foundation), 1978-1979: studies of econometrics and economic theory at the University of Southampton (scholarship from the German National Academic Foundation). 1979-2005: research associate at the DIW Berlin, 1988: doctoral degree at the University of Oldenburg. Visiting Fellow at EPA, Tokyo, and in the US (scholarships from the Thyssen Foundation and the German Marshall Fund. 1994-1996: lecturer of Public Finance at the Technische Universität Berlin, numerous short-term assignments to Africa, Latin America, the Middle East and the former Soviet Union for the gtz (the German government's aid agency) and within the framework of EU projects. Advisor to the Economic and Social Committee of the European Commission, policy advice for numerous institutions in Germany and abroad, since May 2005: senior economist at the Macroeconomic Policy Institute (IMK) at the Hans-Böckler Foundation.

 


Zurück

X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Dieses Portal verwendet Cookies zur Optimierung der Browserfunktion. Die Cookie-Einstellungen für diese Website sind auf „alle Cookies zulassen“ festgelegt. Wenn Sie fortsetzen bzw. diesen Hinweis schließen, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, stimmen Sie diesen zu.



Mehr Informationen zu Cookies