Dr. Dorothea Voss

Abteilungsleitung


Abteilung:

Forschungsförderung

Referat:

Abteilungsleitung

Telefon:

0211 - 7778 194

Fax:

0211 - 7778 4194

E-Mail:

Mail an Dr. Dorothea Voss senden

geb. 1968 in Lüneburg. Sie studierte 1990-1996 Volkswirtschaftslehre, Soziologie und Politikwissenschaften an der Universität zu Kiel und am Institut für Weltwirtschaft. Von 1997-2011 war sie Wissenschaftlerin am Institut Arbeit und Qualifikation (IAQ) an der Universität Duisburg-Essen, wo sie promovierte. Seit September 2011 leitet sie das Referat „Zukunft des Wohlfahrtsstaat“ und seit November 2015 die Abteilung Forschungsförderung in der Hans-Böckler-Stiftung.
Ihre fachlichen Arbeitsschwerpunkte sind Zukunft und Bedeutung sozialer Dienstleistungen, soziale Sicherungs(lücken) im Lebenslauf und Ungleichheitsstrukturen in sozialen Lebenslagen.

 

Evans, Michaela / Hielscher, Volker / Voss, Dorothea (2018): Damit Arbeit 4.0 in der Pflege ankommt. Wie Technik die Pflege stärken kann. Forschungsförderung Policy Brief Nr. 4

Ahlers, Elke / Klenner, Christina / Lott, Yvonne / Maschke, Manuela / Müller, Annekathrin / Schildmann, Christina / Voss, Dorothea / Weusthoff, Anja (2018): Genderaspekte der Digitalisierung der Arbeitswelt. Arbeitspapier, Bd. 311

Blank, Florian/Schulz, Susanne-Eva/Voss, Dorothea (2017): Erwerbstätigkeit im Sozial- und Gesundheitssektor: ausgebaut, aufgewertet, ausgebremst? In: WSI-Mitteilungen 3/2017, Editorial S. 172

Voss, Dorothea (2017): Strategien zur Sicherung der Facharbeit in der Altenpflege und frühkindlichen Bildung. In: WSI-Mitteilungen 3/2017, S. 211-217

Voss-Dahm, Dorothea (2015): Ein Ziel, verschiedene Ansatzpunkte: Beschäftigungspolitik im Unternehmen und Sozialpolitik enger abstimmen. In: Weber, A. et al.: Return to Work – Arbeit für alle. Stuttgart: Gentner Verlag, S. 816-819.

Vollständige Publikationsliste
(pdf)

 


Zurück

X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Dieses Portal verwendet Cookies zur Optimierung der Browserfunktion. Die Cookie-Einstellungen für diese Website sind auf „alle Cookies zulassen“ festgelegt. Wenn Sie fortsetzen bzw. diesen Hinweis schließen, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, stimmen Sie diesen zu.



Mehr Informationen zu Cookies