Ausgabe 02/2019

Mitbestimmung

Ein ganz besonderer Spirit

Mitte der 1990er Jahre wurden Europäische Betriebsräte dank einer EU-Richtlinie Realität – nachdem viele Jahre zuvor die länderübergreifende Zusammenarbeit schon intensiviert worden war. Zwei Beispiele, bei denen der Mehrwert dieser Kooperation schnell klar wird, sind BASF und Bosch. Von Andreas Kraft mehr...

Wahlprogramme

Positionen zur Europawahl

Wir haben den Spitzenkandidaten von fünf Parteien drei Fragen zur Zukunft der EU gestellt. Hier sind ihre Antworten. Von Susanne Kailitz mehr...

Interview

"Lohndrücker müssen ihr Geschäftsmodell verlieren"

Rolf Schmachtenberg bereitet maßgeblich die deutsche EU-Ratspräsidentschaft im zweiten Halbjahr 2020 vor. Der Staatssekretär im Bundesarbeitsministerium erklärt, warum die Arbeitnehmerrechte dabei auf der Agenda stehen werden und was passieren muss, um diese Rechte schon jetzt besser zu sichern. Das Gespräch führte Ines Gollnick mehr...

Kolumne

Eine neue letzte Chance

Die europäische Einigung bleibt weiterhin die richtige Antwort auf die großen Herausforderungen unserer Zeit. Nur müssen den Absichtserklärungen auch politische Taten folgen, die damit in Einklang stehen. Von Henning Meyer mehr...

Reportage

Der Frieden nach dem Seifenstreik

Die Beschäftigten des Motorradherstellers Ducati, Teil des VW-Audi-Konzerns, proben mithilfe der IG Metall Mit­bestimmung auf Italienisch – ein erfolgreiches Modell gewerkschaftlicher Zusammenarbeit in Europa. Von Michaela Namuth mehr...

Mitbestimmung

Ein Chor aus vielen Solisten

Wie kann die grenzüber­schreitende Arbeitnehmerbeteiligung in Europa gestärkt werden, ohne dass dafür nationales Recht geopfert werden muss? Das Projekt „Workers’ Voice“ hat eine Lösung gefunden. Der Grundgedanke: Funktionen sind wichtiger als die Form. Von Joachim F. Tornau mehr...

Hochschule

Studieren links und rechts der Oder

Die Europa-Universität Viadrina im brandenburgischen Frankfurt galt lange als das wichtigste Eingangstor osteuropäischer Studierender in die EU. Dort sieht man den wachsenden Nationalismus in Polen und anderswo bisher eher gelassen. Ein Ortsbesuch. Von Gunnar Hinck mehr...

Interview

"Je schwieriger die Verhältnisse, desto enger die Zusammenarbeit"

Kann die grassierende Europaskepsis dem international geprägten Hochschulleben an der Viadrina etwas anhaben? Wir fragten die neue Präsidentin, Julia von Blumenthal. Das Interview führte Gunnar Hinck. mehr...

Rechtspopulismus

Gebrochene Versprechen

In Ungarn und in Polen gewannen rechtsnationale Parteien die Wahlen mit der Ansage, dem sprichwört­lichen „kleinen Mann“ ihre volle Aufmerksamkeit zu schenken und mit der bisherigen neoliberalen Ideologie zu brechen. Doch Jahre später ist davon nichts zu spüren – ganz im Gegenteil. Von Silviu Mihai mehr...

Essay

Mein persönlicher Brexit

Warum ich die deutsche Staatsbürgerschaft angenommen und eine Petition für die Aufhebung des Artikel-50-Verfahrens unterschrieben habe. Von Andrew Watt, Leiter der Referates Europäische Wirtschaftspolitik am IMK mehr...

Tagung

Emotionen für Europa

Zum Schluss gab es Standing Ovations für Gustav Horn. Das IMK-Forum im Berliner Französischen Dom war die letzte Veranstaltung, die er als Wissenschaftlicher Direktor des Instituts verantwortete. Als Horn seinem Nachfolger Sebastian Dullien auf der Bühne das Mikrofon überreichte, war er sichtlich gerührt, als sich die rund 250 Gäste erhoben. Von Gunnar Hinck mehr...

Altstipendiat

Der Außenpolitiker

Dirk Buda arbeitet im diplomatischen Dienst der EU. In Myanmar unterstützt er die Demokratisierung und versucht, für Gute Arbeit zu sorgen. Eine Herausforderung. Von Eric Bonse mehr...

Zur Sache

"Die deutsche Mitbestimmung wird in der EU unzureichend geschützt."

Norbert Kluge, Wissenschaftlicher Direktor des Instituts für Mitbestimmung und Unternehmensführung (I.M.U.) der Hans-Böckler-Stiftung, über Arbeitnehmerrechte in der EU mehr...

Pro & Contra

Brauchen wir einen europäischen Mindestlohn?

Ja, sagt Thorsten Schulten, Referatsleiter „Arbeits- und Tarifpolitik in Europa“ am WSI in der Hans-Böckler-Stiftung. Nein, sagt Steffen Kampeter, Hauptgeschäftsführer der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA). mehr...

Drei Fragen an

Björn Hacker über die EU als Schutzschild gegen die Globalisierung

Björn Hacker über sein Buch "Weniger Markt, mehr Politik" und die EU als Schutzschild gegen die Globalisierung. mehr...

Politisches Lied

Die Freiheit der Autobahn

Bilderbuch feiern das grenzenlose Europa, das für viele selbstverständlich geworden ist. Sänger Maurice Ernst war ein Jahr alt, als die Mauer fiel. Von Martin Kaluza mehr...

Rätselhaftes Fundstück

Europa wählt - zum ersten Mal

1979 wählen die Bürger der EU zum ersten Mal ein gemeinsames Parlament und die EU-Kommission wirbt mit einem witzigen Plakat für den Urnengang. Von Marc von Lüpke mehr...

Mein Arbeitsplatz

Das digitale Rad

Frank Stresemann, 29, ist seit fünf Jahren bei Zweirad Prumbaum angestellt. Der alteingesessene Fahrradhändler beschäftigt gut 20 Mitarbeiter. Doch das Geschäft wandelt sich rasant. mehr...



X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Die Nutzung der Cookies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern. Wir benutzen außerdem Tracking-Cookies der Tracking-Tools Matomo und Webtrekk. Diese werden nur gesetzt, wenn Sie auf den „Einverstanden“-Button klicken. Solange Sie dies nicht tun, nutzen Sie die Website und Ihre Angebote, ohne dass die genannten Tracking-Tools aktiviert werden. Durch die Betätigung des Einverstanden-Buttons willigen Sie auch in das durch Facebook Insights getätigte Tracking auf der Facebook Fanpage der Hans-Böckler-Stiftung ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Einverstanden