Werkstattgespräch der Kommission Arbeit der Zukunft am 11.11.2016

In diesem Herbst geht es um die Arbeit der Zukunft. Am 11.11., knapp zwei Wochen bevor das Arbeitsministerium seinen Entwurf zum "Weißbuch Arbeiten 4.0" vorstellt, gab die Kommission „Arbeit der Zukunft“ Einblick in ihre Diskussionen. Im Rahmen des Werkstattgesprächs berichteten die Kommissionsvorsitzenden aus der Arbeit des Gremiums und gaben einen Ausblick, wohin die Reise gehen wird. Anschließend diskutierten Kommissionsmitglieder auf zwei Podien mit spannenden Gästen: Christoph Bornschein (Torben, Lucie und die gelbe Gefahr GmbH, Agentur für digitale Transformation), Dr. Thorsten Hübschen (Adecco Germany Holding SA & Co. KG, Chief Marketing Officer DACH & Head of the CEO Office, Autor “Out of Office. Warum wir die Arbeit neu erfinden müssen“) und Thomas Vašek (Chefredakteur des Philosophie-Magazins „Hohe Luft“).

Videos zur Veranstaltung

Flickr-Bildergalerie

Hinweis: Diese Flickr-Bildergalerie wird von SmugMug Inc., Suite 200, 67 E Evelyn Avenue, Mountain View, CA 94041, USA bereitgestellt.

Durch Aktivierung der Galerie wird eine Verbindung zu den Servern von Flickr hergestellt. Dabei wird Flickr mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem Flickr-Account eingeloggt sind, kann Flickr Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuzuordnen. Dies verhindern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem Flickr-Account ausloggen.

Beim Betrachten einer Flickr-Bildergalerie setzt der Anbieter Cookies ein, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei „Flickr“ finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://www.flickr.com/help/privacy

X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Die Nutzung der Cookies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern. Wir benutzen außerdem Tracking-Cookies der Tracking-Tools Matomo und Webtrekk. Diese werden nur gesetzt, wenn Sie auf den „Einverstanden“-Button klicken. Solange Sie dies nicht tun, nutzen Sie die Website und Ihre Angebote, ohne dass die genannten Tracking-Tools aktiviert werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Einverstanden