Rente

Frauen beziehen ihre Rente im Durchschnitt länger als Männer. Ihre Altersenten sind jedoch nach wie vor niedriger. Die Unterschiede lassen sich aus den Erwerbsbiografien erklären: Frauen haben kürzere Beitragszeiten und niedrigere Erwerbseinkommen, was sich in der Rentenhöhe widerspiegelt. 

Immer mehr Frauen sind aktiv rentenversichert
Immer mehr Frauen sind aktiv rentenversichert
Aktiv versicherte Frauen und Männer in der Rentenversicherung (1992–2013), in absoluten Zahlen (3 Grafiken)
Frauen sind seltener als Männer als sozialversicherungspflichtig Beschäftigte rentenversichert
Frauen sind seltener als Männer als sozialversicherungspflichtig Beschäftigte rentenversichert
Aktiv rentenversicherte Frauen und Männer ohne Rentenbezug (2013) (3 Grafiken)
Mehr Frauen als Männer beziehen Versichertenrenten
Mehr Frauen als Männer beziehen Versichertenrenten
Rentenbestand nach Rentenart von Frauen und Männern (1992–2014), in absoluten Zahlen (3 Grafiken)
Frauen nehmen häufig ihren Anspruch auf vorzeitige Altersrente wahr
Frauen nehmen häufig ihren Anspruch auf vorzeitige Altersrente wahr
Rentenzugang nach Rentenart von Frauen und Männern (1993–2014), in absoluten Zahlen (3 Grafiken)
Frauen erhalten niedrigere Renten als Männer
Frauen erhalten niedrigere Renten als Männer
Durchschnittlicher Rentenzahlbetrag von Frauen und Männern nach Bestand und Zugang (2014) (3 Grafiken)
Frauen holen bei der Rentenhöhe stetig auf
Frauen holen bei der Rentenhöhe stetig auf
Verhältnis der Rentenzahlbeträge von Frauen und Männern bei Versichertenrenten (1993–2014) (3 Grafiken)
Frauen sammeln deutlich weniger Entgeltpunkte als Männer
Frauen sammeln deutlich weniger Entgeltpunkte als Männer
Verhältnis der von Frauen und Männern gesammelten Entgeltpunkte je Versicherungsjahr (1993–2014) (3 Grafiken)
Frauen beziehen deutlich länger Rente als Männer
Frauen beziehen deutlich länger Rente als Männer
Durchschnittliche Rentenbezugsdauer von Frauen und Männern (1995–2014) (3 Grafiken)
Frauen gehen etwas früher in Rente als Männer
Frauen gehen etwas früher in Rente als Männer
Rentenzugangsalter von Frauen und Männern nach Rentenart (1993–2014) (3 Grafiken)
Frauen bekommen häufiger als Männer mehrere Renten
Frauen bekommen häufiger als Männer mehrere Renten
Frauen und Männer mit Mehrfachrentenbezug (1993–2014) (3 Grafiken)
Rentenanteil für Kindererziehungszeiten bei Frauen höher als bei Männern
Rentenanteil für Kindererziehungszeiten bei Frauen höher als bei Männern
Rentenanteil für Kindererziehungszeiten von Rentenzugängen mit Kindererziehungszeiten (2005–2014) (3 Grafiken)
Frauen erhalten höhere Riester-Förderung als Männer
Frauen erhalten höhere Riester-Förderung als Männer
Durchschnittliche Zulagen bei der Riester-Förderung für Frauen und Männer (2008–2013) (1 Grafik)
Bei Riesterrenten von Frauen ist der Anteil staatlicher Zulagen höher
Bei Riesterrenten von Frauen ist der Anteil staatlicher Zulagen höher
Frauen und Männer nach Zulagenquote bei Riester-Rente (2008–2013) (3 Grafiken)
Frauen erwerben seltener Ansprüche in der betrieblichen Altersversorgung
Frauen erwerben seltener Ansprüche in der betrieblichen Altersversorgung
Anteil der Frauen und Männer mit Anspruch auf eine betriebliche Altersversorgung (2011) (4 Grafiken)
Frauen nutzen seltener Entgeltumwandlung
Frauen nutzen seltener Entgeltumwandlung
Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer mit Entgeltumwandlung (2010) (1 Grafik)
Rentnerinnen und Rentner mit betrieblicher Altersvorsorge und Zusatzversicherung im öffentlichen Dienst
Rentnerinnen und Rentner mit betrieblicher Altersvorsorge und Zusatzversicherung im öffentlichen Dienst
Anteil der Rentnerinnen und Rentner mit betrieblicher Altersversorgung und Zusatzversorgung im öffentlichen Dienst (2003–2011) (3 Grafiken)
Frauen erhalten deutlich niedrigere Betriebsrenten als Männer
Frauen erhalten deutlich niedrigere Betriebsrenten als Männer
Durchschnittliche Höhe der Bezüge aus betrieblicher Altersvorsorge und Zusatzversicherung des öffentlichen Dienstes (2003, 2007, 2011) (3 Grafiken)
X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Dieses Portal verwendet Cookies zur Optimierung der Browserfunktion. Die Cookie-Einstellungen für diese Website sind auf „alle Cookies zulassen“ festgelegt. Wenn Sie fortsetzen bzw. diesen Hinweis schließen, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, stimmen Sie diesen zu.



Mehr Informationen zu Cookies