Beamtenbesoldung: Übersichten

Auf dieser Seite finden Sie verschiedene Übersichten zu den Arbeits- und Besoldungsbedingungen der Beamtinnen und Beamten bei Bund und Ländern.

Mit dem Übergang der Gesetzgebungskompetenzen auf die Länder im Zuge der Föderalismusreform 2003 wurde auch die bis dahin bestehende bundeseinheitliche Regelung für alle Beamtinnen und Beamten (ob beim Bund, bei den Ländern oder den Gemeinden) aufgehoben. Dies führt bis heute zu einem Flickenteppich an Regelungen: so gibt es zum Beispiel teilweise gar keine Sonderzahlungen, oder sie wurden in die Grundbesoldung integriert und/oder gestaffelt nach Besoldungsgruppen in unterschiedlicher Höhe ausgezahlt.

Ausführliche Tabelle (pdf)

Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit der Beamtinnen und Beamten des Bundes und der Länder liegt mehrheitlich bei 40 bzw. 41 Stunden pro Woche. Lediglich Hessen und Nordrhein-Westfalen haben eine altersbezogene Staffelung: in Hessen beträgt die Wochenarbeitszeit je nach Lebensalter 42, 41 oder 40 Stunden, in Nordrheinwestfalen je nach Lebensalter 41, 40 oder 39 Stunden.

Ausführliche Tabelle inkl. Verlinkung auf die rechtliche Grundlage (pdf)

Die Dauer des Erholungsurlaubs im öffentlichen Dienst unterlag lange einer Staffelung nach Lebensalter und betrug zwischen 26 und 30 Arbeitstagen. Bei den Tarifrunden 2013 (Länder, ohne Hessen) und 2014 (Bund, Gemeinden) war die Aufhebung dieser Altersstaffelung Bestandteil der Tarifergebnisse: es wurden jeweils einheitlich 30 Arbeitstage für alle Arbeitnehmer vereinbart. In der Folge wurde dies auch auf fast alle Beamtinnen und Beamte des Bundes und der Länder übertragen - lediglich in Schleswig-Holstein gilt nachwievor die Altersstaffelung.

Ausführliche Tabelle inkl. Verlinkung auf die rechtliche Grundlage (pdf)


zurück

X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Dieses Portal verwendet Cookies zur Optimierung der Browserfunktion. Die Cookie-Einstellungen für diese Website sind auf „alle Cookies zulassen“ festgelegt. Wenn Sie fortsetzen bzw. diesen Hinweis schließen, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, stimmen Sie diesen zu.



Mehr Informationen zu Cookies