Tagung

WSI Tarifpolitische Tagung 2015: Aktuelle Entwicklungen in der Tarifpolitik

Veranstalter: WSI in der Hans-Böckler-Stiftung

Ort: Düsseldorf, Hotel Innside Düsseldorf Derendorf

vom: 07.10.2015, 13:00 Uhr

bis: 08.10.2015, 13:30 Uhr

Geschlossene Veranstaltung für ausgewählten Teilnehmerkreis aus Gewerkschaften, Wissenschaft und Politik

Die positive Entwicklung der Tarifeinkommen hält an, auch in diesem Jahr wird es eine spürbare Steigerung der realen Tarifeinkommen geben. Die Abschlussraten liegen in vielen Branchen und Tarifbereichen bei 3 Prozent. Die Tarifrunde 2015 verlief sehr konfliktreich. Neben umfangreichen (Warn-)Streiks in der Lohnrunde gab es teils heftige Arbeitskämpfe vor allem im Dienstleistungsbereich um weitere Themen.

Die WSI Tariftagung 2015 greift diese Konflikte auf: Der Kita-Streik setzte die Frage nach dem Wert personenbezogener Dienstleistungsarbeit auf die Tagesordnung. Beim Arbeitskampf bei der Berliner Charité ging es um Arbeitsverdichtung und Qualität der Pflegearbeit. Es wird der konkreten Verlauf der Tarifrunden und die erzielten Ergebnisse analysiert. Bei der Deutschen Post kämpfte ver.di gegen tarifliches Lohndumping und gespaltene Tarife. Dieser Konflikt steht paradigmatisch für die Konsequenzen einer wachsenden Fragmentierung der Tariflandschaft. Die Arbeitszeit und ihre Gestaltung gewinnt in der Tarifpolitik perspektivisch wieder an Bedeutung. Neben einzelnen Themen wie Bildungs- und Altersteilzeit geht es in der gewerkschaftspolitischen Debatte um breiter angelegte Konzepte für eine neue Arbeitszeitpolitik.

Die Reden von R. Bispinck, S. Schaumburg, O. Danneberg und C.-H. Güster auf YouTube:

 

Vorträge zum Download als PDF:

Dr. Reinhard Bispinck, Abteilungsleiter WSI und Tarifarchiv: Tarifrunde 2015 - eine vorläufige Bilanz

Stefan Schaumburg, Leiter des Bereichs Tarifpolitik beim IG Metall Vorstand: Die Tarifbewegung der IG Metall in der Metall- und Elektroindustrie 2015

Onno Dannenberg, Bereichsleiter Tarifpolitik Öffentlicher Dienst bei ver.di: Tarif- und Besoldungsrunden im öffentlichen Dienst 2015 und 2016

Claus-Harald Güster, stellvertretender Vorsitzender der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG): Tarifpolitik im Jahr 1 des Mindestlohns

Wolfgang Pieper, ver.di, Mitglied des Bundesvorstandes: "Kita-Streik" - Wertschätzung von Dienstleistungsarbeit. Tarifauseinandersetzung im Sozial- und Erziehungsdienst

Meike Jäger, ver.di Landesbezirksfachleiterin für den Bereich Gesundheits- und Sozialwesen: TV MGM Charitè - Mindestbesetzung und gesundheitsfördernde Maßnahmen. Neue Wege in der Tarifarbeit - Regelungen zu Personalmindestbesetzung und Gesundheitsschutz im Krankenhaus

Prof. Dr. Carsten Wirth, Hochschule Darmstadt: Fragmentierung der Tariflandschaft. Tarifpolitik in Produktions- und Dienstleistungsnetzwerken

Stephan Teuscher, Bereichsleiter für Tarifpolitik im Bundesfachbereich Postdienste, Speditionen und Logistik bei ver.di: Tarifkonflikt bei der Deutschen Post AG … eine Tarifauseinandersetzung um Schutz und Sicherheit…!

Dr. Hilde Wagner, IG Metall Vorstand Fachbereich Tarifpolitik und Arbeitszeitexpertin: Von Bildungs- und Altersteilzeit zu einer neuen Arbeitszeitoffensive

Jörg Wiedemuth, Bereichsleiter Tarifpolitische Grundsatzabteilung ver.di: Impulse für eine neue arbeitszeitpolitische Debatte

 

 

Kontakt:

Katharina Jakoby

Veranstaltungsprogramm (pdf)


X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Dieses Portal verwendet Cookies zur Optimierung der Browserfunktion. Die Cookie-Einstellungen für diese Website sind auf „alle Cookies zulassen“ festgelegt. Wenn Sie fortsetzen bzw. diesen Hinweis schließen, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, stimmen Sie diesen zu.



Mehr Informationen zu Cookies