Veranstaltung

Böckler Konferenz für Aufsichtsräte 2016

 

30. Juni - 1. Juli 2016


Berlin - Andel’s Hotel Berlin

Auf der zweitägigen Konferenz werden Zukunftsszenarien der Mitbestimmung erkundet und aktuelle Aufsichtsratsthemen im Rahmen von Workshops bearbeitet. Außerdem werden neueste Ergebnisse aus der Mitbestimmungsforschung präsentiert. Die Teilnehmer der Konferenz sind am Abend des 30.06.2016 zum feierlichen Jubiläum 40 Jahre Mitbestimmungsgestz '76 eingeladen.

Programm Donnerstag, 30. Juni 2016

13:30 Uhr

Begrüßung und Einführung in die Konferenz

Michael Guggemos, Sprecher der Geschäftsführung der Hans-Böckler-Stiftung


13:45 Uhr

Bewegter Start: „Harte Bretter bohren in der Mitbestimmung“

Tagesmoderation: Karen Schramm


14:00 Uhr

Mitbestimmung next Generation – harte Bretter der Zukunft!

Mitbestimmung 2035 – Zukunftsdiskussionen


16:30 Uhr

Präsentation der Ergebnisse im Plenum



17:00 Uhr

Abschluss des ersten Konferenztages



ab 18:00 Uhr

Bustransfer zur Jubiläumsfeier im Deutschen Historischen Museum



18:30 Uhr

Jubiläum 40 Jahre Mitbestimmungsgesetz ’76 im Deutschen Historischen Museum

Programm Freitag, 1. Juli 2016

9:30 Uhr

Einführung in den Tag

Dr. Norbert Kluge, Abteilungsleiter Mitbestimmungsförderung in der Hans-Böckler-Stiftung

 

Unternehmensmitbestimmung  im Fokus der Forschung der Hans-Böckler-Stiftung

Prof. Dr. Anke Hassel, Wissenschaftliche Direktorin des WSI der Hans-Böckler-Stiftung (designiert)

Ph. D. Sigurt Vitols, Wissenschaftszentrum Berlin, für Sozialforschung

 

10:15 Uhr

Vorstellung der Themenstände Herausforderungen Niedrigzinsphase – Auswirkungen auf die betriebliche Altersversorgung

Dr. Sebastian Campagna, Hans-Böckler-Stiftung

 

Kodex, DIN-Leitlinien & Co. – Was macht gute Aufsichtsratsarbeit aus?

Prof. Dr. Peter Ruhwedel, diep, Deutsches Institut für Effizienzprüfung

 

Nachhaltigkeit und Menschenrechte als Thema für den Aufsichtsrat

Dr. Oliver Emons, Hans-Böckler-Stiftung

Rainald Thannisch, DGB-Bundesvorstand

Frank Zach, DGB-Bundesvorstand

 

Reform der Abschlussprüfung – europäisches Recht gilt jetzt auch unmittelbar für Aufsichtsräte!

Arno Prangenberg, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Korthäuer & Partner

 

Haftung und Verantwortung des Aufsichtsrats

Dr. Jürgen Johannes Witte, Rechtsanwälte Hogan Lovells

Dr. Sebastian Sick, Hans-Böckler-Stiftung

 

Safe Harbour? – Datenschutz im Aufsichtsrat

Prof. Dr. Peter Wedde, Frankfurt University of Applied Sciences

 

10:30 Uhr

Besuch des ersten Themenstands

 

11:30 Uhr

Besuch des zweiten Themenstands

 

12:30 Uhr

Ein- und Ausblicke der Mitbestimmung – die Erkenntnisse der Konferenz

Dialog zwischen Thomas Fischer, Abteilungsleiter Grundsatzfragen beim DGB-Bundesvorstand und Dr. Lasse Pütz, Hans-Böckler-Stiftung

 

13:00 Uhr

Mittagsimbiss und Konferenzausklang

X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Dieses Portal verwendet Cookies zur Optimierung der Browserfunktion. Die Cookie-Einstellungen für diese Website sind auf „alle Cookies zulassen“ festgelegt. Wenn Sie fortsetzen bzw. diesen Hinweis schließen, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, stimmen Sie diesen zu.



Mehr Informationen zu Cookies