Tagung

Gewerkschaften im demokratischen Prozess - Wissenschaftliche Tagung der Promovierenden 2011

Veranstalter: Hans-Böckler-Stiftung, Göttinger Graduiertenschule Gesellschaftswissenschaften

Ort: Göttingen, Tagungszentrum an der Sternwarte, Universität Göttingen

vom: 22.11.2011, 09:00 Uhr

bis: 24.11.2011, 12:00 Uhr

Unter dem Titel "Gewerkschaften im demokratischen Prozess" findet in diesem Jahr zum ersten Mal die "Wissenschaftliche Tagung der Promovierenden" (WT) statt. Weltweit stattfindende Veränderungsprozesse fordern Gewerkschaften als politische Akteure in der Mit- und Umgestaltung von (neuen) Gesellschaften heraus. Diese Neuordungen gehen einher mit Verschiebungen im zivilgesellschaftlichen Bereich. Gleichzeitig verändern Globalisierung und demografischer Wandel auch die gewerkschaftliche Arbeit in den westlichen Industriegesellschaften.

Mit den Promovierenden der Hans-Böckler-Stiftung und Doktorandinnen und Doktoranden anderer Förderinstitutionen sowie mit prominenten Wissenschaftlern und Gewerkschaftern soll die Rolle und Reichweite von Gewerkschaften im Rahmen von Demokratisierungsbestrebungen beleuchtet werden. Ebenso ist das gestalterische Potential von Gewerkschaften in bestehenden Demokratien Thema, die sich angesichts wachsender sozioökonomischer Problemlagen vor neuen Herausforderungen sehen.

Kontakt:

Dr. Susanne Schedel

Veranstaltungsprogramm (pdf)

Anmeldung (pdf)

 


Euro und Schuldenkrise

Themenseite mit Fakten und Forschungsergebnissen